XI ©runbfrage bcr *))olitif i(t Warf beleuchtet uttb $ur ©ntfeheibung gebracht, baê üßaturgrunbgefeg beé orgamfehen ?ebené tfï ermittelt, enblich tft baé inner (te fcglagenbe unb bie ïôahrhett ber polttifchcn ©turnte t'n ber focialen Bewegung erfannt unb aufgejetgt worben* Die Unnatur jener pafchathümlichen ÜßoUufl ber procefiualtfchen Verfolgung ber ffiahrheit, bereu Dîeactionéwuth äße noch gefunbe Suftänbe unterwühlt, muß hoch auf trgenb eine SBetfe $ur Befïmtung fommen, wofern nicht in ihren berbredjerifchen ©recutoren, bie „um beé ©elbeé wißen $ße£, fogar eine guteJpanb? lung" boßbringen würben, ber legte gunfe menschlicher ©elb(tacf)tung erftieft ift. üttan muß biefer Unnatur in einem ©ptegel ihr wiberlich oerjerrteè 3Jntlig feigen, ob fie oießeicht bor ihren eigenen Sagen, bon benen geheime ©ünben afleè SKenfchliche getilgt, $urücfbebt! tiefer ©piegel i(t bie Statur. Die 9îatur ift baè Urbilb beè ©et(îe$. ©te leitet alé folcfjeö bie ben? fenbe Betrachtung bon felb(t auf baê ©ebiet hinüber, in welchem aße bewußte geifttge £hätigfett jum ©teben gebracht unb gegenjtänblich, (tätig, ©taat wirb. Xhätigfeit i(t Arbeit. Die Arbeit i(t aßer £ugenb Anfang, wie üflüfftggang aßer Hafter Anfang i(t. SOtüfjtggänger ffnb Unmengen, Arbeiter ftnb SKenfchen.