X Inhalt. Seite h. Primitive Musikinstrumente.................431 i. Primitive Gesangsmelodien.................439 k. Entstehung fester Tonskalen unter dem Einfluß der heiligen Zahlen 446 l. Diatonische Tonleiter und Entstehung der Tonarten......454 m. Ursprung der polyphonen und harmonischen Musik......458 5. Mimus und Drama.....................463 a. Begriff und Formen der mimisch-dramatischen Kunst.....463 b. Mythologischer und religiöser Mimus............472 c. Burlesker Mimus und Posse................481 d. Das Puppenspiel und die lustige Person...........486 e. Die antike Tragödie. . . ’.................495 f. Die attische Komödie ...................501 g. Das neuere Drama ....................506 h. Psychologie der komischen Motive.............$0 i. Psychologie der tragischen Motive.............517 Drittes Kapitel. Die mythenbildende Phantasie......527 I. Mythologische Theorien ..................527 1. Historischer und psychologischer Standpunkt der Betrachtung. . . 527 2. Die konstruktive Mythologie.................532 a. Allgemeiner Charakter der konstruktiven Mythologie.....532 b. Die Entartungstheorie...................534 c. Die Fortschrittstheorie. ........... 537 d. Die naturalistische Theorie . ......... 543 e. Die animistische Theorie.................546 3. Symbolistische und rationalistische Mythendeutung........551 a. Allgemeiner Charakter der Theorien............551 b. Kritik des Symbolismus..................555 c. Kritik des Rationalismus..................559 4. Die Analogietheorie und die Wanderhypothese.........562 a. Die Theorie der Analogie . ................563 b. Die Wanderhypothese...................566 5. Die Elusions- und die Suggestionstheorie............571 a. Die Illusiomtheorie....................572 b. Die Suggestionstheorie..................574 IL Allgemeine Psychologie der Mythenbildung . . . .....577 1. Die mythologische Apperzeption..... 577 a. Der Wahrnehmungsgehalt der mythologischen Vorstellungen . . . 583 3. Die mythologische Assoziation................584 4. Wechselbeziehungen zwischen den psychischen Faktoren der Mythen¬ bildung ..........................586 IE. Mythus und Dichtung...................590 1. Unterschiede zwischen Mythus und Dichtung..........590 a. Allgemeine Unterschiede..................590 b. Primäre und sekundäre Kriterien der Unterscheidung.....591 c. Beziehungen zur Sprache.................595