348 X. Abt. Geographie. E. Physikalische u. polit. Geographie, b) Reliefkarten, Lfde. Nr. X. 1200 Schottes Relief-Karten. Bayern, Verl.-Nr. 37: Verl.-Nr. 35: Verl.-Nr. 28: Verl.-Nr. 149: Verl.-Nr. 38: Verl.-Nr. 31: Verl.-Nr. 163: Verl.-Nr. 47: Verl.-Nr. 156: Verl.-Nr. 32: Verl.-Nr. 44: Verl.-Nr. 45: Verl.-Nr. 113: Verl.-Nr. 40: Verl.-Nr. 29: Verl.-Nr. 46: Verl.-Nr. 33: Verl.-Nr. 30: Verl.-Nr. 36: Verl.-Nr. 34: Verl.-Nr. 11: Verl.-Nr. 41: Verl.-Nr. 147: Verl.-Nr.- 134: e Erdteile in i Verl.-Nr. 105: Verl.-Nr. 102: Verl.-Nr. 106: Verl.-Nr. 101: Verl.-Nr. 103: Verl.-Nr. 104: e, Relief der 1 : 850000, 66 : 53 cm, deutsch......... Britische Inseln, 1: 2 000 000, 67 : 48 cm, englisch..... Deutsches Reich, 1: 2000000, 73 : 74 cm, deutsch, Abb. S. SSO Deutsches Reich, 1:500000; 2:2,5 m.......... M. 32.50 32.50 39.— 530.— Europa, 1:10000 000, 65:60 cm, deutsch, englisch, französisch, russisch, spanisch und türkisch............32.50 Frankreich, 1:2000000, 66:58 cm, französisch . .' . . . . 32.50 Der Harz, 1:100000, 102:70 cm...........33.— Die Hauptformen der Erdoberfläche, 74:61 englisch, ungarisch (Terminologisches Relief) . . 1 : 75 000, 74:81 cm, deutsch, Italien, 1:1750000, 75:66 cm, deutsch, italienisch. . . . Jerusalem, 1:10000, 30 cm (in elegantem dunkel- 1 deutsch, poliertem, rundem Rahmen mit Glas).....> englisch, Jerusalem (billige Ausgabe in Holzrahmen) . . | russisch Nord-Amerika, 1:15000000, 65:60 cm, französisch, russisch, spanisch und türkisch .... Oesterreich-Ungarn, 1 :1900 000, 82:62 cm, deutsch, Westliche Halbkugel, 1:47000000, deutsch, englisch, ungarisch Oestliche u. Westliche Halbkugel, 1:47000000, 52:52 cm (2 Karten), deutsch, englisch, französisch, italienisch, russisch, spanisch u. ungarisch, jede Karte ........... Palästina (Das heilige Land), zur Zeit Jesu, 1 : 700000, 64 : 50 cm, deutsch, russisch oder englisch ......... 23.50 27.— 39.— 21.50 13.— 33.— 32.50 39.— 22.- Schweden und Norwegen, 1:3000000, 69:57 cm, schwedisch . Schweiz, 1:500000, 77:62 cm, deutsch, nur physikalisch . . Spanien und Portugal, 1:2600000, 65:57 cm, spanisch . . . Süd-Amerika, 1:15000 000, 65:60 cm, deutsch, englisch, fran¬ zösisch, russisch, spanisch und türkisch......... Weltkarte, 1 : 17000000, 250 : 150 cm, in einem Stück . . . . Reliefkarte „EinLehrmittel für das Heer“, 12 Platten m. Zubehör deinem Format: 37 : 31 cm. 22.50 32.50 32.50 39.— 32.50 32.50 475.— 32.— 105: Afrika, 1:30 000000 ................ 8.75 102: Asien, 1 : 37000000 ....... 106 : Australien, 1: 45 000 000...... 103: Nord-Amerika, 1:30000000 deutseh,' englisch, französisch, italienisch, russisch, spanisch, ungarisch ie 8.75 Papyrolith ausgeführt, mit künstlerischer, 14farbiger Bandübermalung, in lackiertem Holzrahmen zum Aufhängen. Größe 80:100 cm.......26.— 1203 Text: Kleinschmidt, Die geographischen Grundbegriffe, Eine Anleitung zur unter- richtlichen Behandlung..................■ . br. 1.80 geb. 2.40 1210 Yom Firn bis zum Meer, Relief für den Anschauungsunterricht in der Erdkunde. Herausgegeben von Gustav A. Rietzschel. ln Papiermasse gearbeitet und natur¬ getreuer sorgfältiger Handmalerei mit nichtglänzender Oelfarbe. Abwaschbar. In solidem Rahmen. Gewicht 2 kg. 1 m lang, 72 cm breit, die höchsten Berg¬ gipfel erheben sich bis 20 cm. Beigegehen wird Lageplan mit Anmerkungen und Erläuterungen, Abb. S. 346................25.— Die vielerorts fehlende Möglichkeit, die Grundbegriffe cftr so verschiedenartigen Gestaltung der Erdoberfläche und der Anpassung- des Menschen an diese mit seinen Siedlungen und Verkehrslinien und seiner Ausnützung des Bodens den Schülern durch eigenes Schauen zu vermitteln, kann durch Landkarten, Ansichten und Beschreibungen immer nur in unvollkommener Weise ersetzt werden. Der beste und vollkommenste Ersatz der Natur ist die plastische Darstellung. — Das Idealrelief „Vom Firn bis zum Meer“ vereinigt in keineswegs beängstigender Fülle die Hauptformen der Erdober¬ fläche: Meer und Küstenlinie mit ihren Besonderheiten, Tiefland, Mittel- und Hochgebirge, Flüsse von dem Gletscher herab bis zur Deltamündung, Kanäle, Seen, ferner Küsten- und Bionenstädte, Dörfer und Alphütten, Eisenbahnen, mit Talüberbrückung und Tunnel, endliéh Ackerbau, Obstkultur, Weinbau und Wiesen. — An der Seite sind die Höhen¬ grenzen von Tiefland, Mittel- und Hochgebirge, Acker- und Weinbau, des Baumwuchses und des ewigen Schnees angegeben. Alle hier nicht au fge führten einschlägigen Artikel werden auf Wunsch besorgt