bie 9îebe ift, nicljt genug erinnern, um p toiffen, mit. tote öiel ober toie toenig ©d;ein ber Sortourf folder Ungeredttig* teit gegen mid; erhoben toirb. Sem ïotnife^en Talente ber granjofen tooïïte id) nid>tS »ergeben; manchen gtoeigett it>rer Sçriï ebenfo toenig. Saji fid; in ben ernften nnb I;of)en ©tçï nur ju oft 9tI;etout, ettoas SI;eatraIifd;eS einmifd;e, burfte nicht berfe^toiegen toerben. Nidjt aber brache eS meine 2Iitf= gäbe mit fid;, biefe getfttcid;e Nation in betn ©ebiet aufs» fnt^en, too, toie mir fd;eint, bie güEe ihrer Sd;ä|e liegt: in ihrer ^rofaifct)en Siteratur. 3f>re neuere ,3Merei glaube id; an manchen ©teilen nad; SBerbienft getonrbigt p haben. llebrb gett§ fdfjtoebt ettoaS jtoifcfien ben granjofen unb uns Seut= fd;en, toaS fid; unbetoufjt toobl aud; in meinen Sion mitunter fdfon eingefchlichen Iiaben mag: (SS liegen p fiele ©cl)lad;t= felber, fd;toimmt p fiel bergoffeneS Slut jtoifc^eit unS: baS mag tool)! auf beiben ©eiten baS tlrtl;eit ettoaS färben unb trüben. Ser frangöfifd^e ©dhtoeiser tarnt bas nic^t leidet mit= füllen. ■— SefonberS übel aber nimmt mir ©Derbulies, baf} fein Siebling Strioft nid;t ber meinige ift nnb baff er fammt allem romantifdffen ©po§ bei mir tief unter baS Nibelungen? lieb SU fte^en tommt — „ cette oeuvre par trop barbare et quelque peu disputable.“ Sa muff id) nun aber be- ïennen, baft es mir I;eute nod; fcEieinen »iE, ber einjige Ziagen tonnte ben gangen Nrioft steiften Säumen unb Seinem ginger serplätf^en. UeberbXicten toir nun in Äürje nuferen bisherigen 2Seg unb faffen bie Nefultate sufammen. SBir finb bon ber Stn= fd;atutng ausgegangen, I;aben bie äftl;etifd;e 5tnfd;auimg bon feber anberen unterfd;ieben als geiftig irihaltSbotten finntic^ert S3if<§er, Brittle (Sange. V. 9