15 tenben 38 dritte gebt augerbeiu, une für ba£ Siebt, Çerbor, bag ge axtf ViOrationen beruhe, au 3 ben (Svftbeinungen ihrer VoTarifation, lote beim Siebte, bag biefe Vibrationen {entrecht gegen bie gort- ^ftangungârîcbtung gefaben. VMr ftnben biefetbe Siegelung, Vrecbung, $>obbetbretbung, 3tbforbtton mit ben äftobigeationen, mettre burtb bte meiß grbgere <Scbnungtmg3bauer bebingt Serben, unb Çaben aßen ©runb gu fliegen, bag ßrabtenbe 38ärme unb Sif^t bem ßBefen nach ibenttßb, nur gunt Xÿtil bureb bte ©rüge bet <S(bmtngitngêbauer bon einanbet unterfebieben gnb. Seucbtenbe Äorber enttaffen atfo eine febr gvoge 3aÇt bon meßenfonntg geh fovtbftangenben Vibrationen; aße erbarmen, merm ge abforbirt merben, biete bcifctben, unb namentticb bte bon ber Hetngen (Bringung 3bau er, Cetebe nur bon ber (Bonne unb bon ÇocOft intengb gtübenbeu Korbern auêgrbnten, miHen (benttfeb, unb nur ein Heiner eng begrenzter £Çett berfetben, bef* fen BcbmingungSberbÜttnifte ben £onen innerhalb be$ ntugfatifcbeu SüttcrbaßS einet (Berte ober (Septime entfbmÇen, afßcirt baS Qtuge b. teuftet. SHJober rührt biefe VefcbtänHmg beb Sewbtenü auf eine fo Heine ©tubbc au$ ber langen fftetbe ber Vibrationen? Vrütfe bat njabrfcbemftcb gemäßst, bag e3 bie burebgebttgen lebten be3 2lugeë gnb, h> eïcbe g er ab e nur biefe gur Sftcbbaut gtttaffen, aße anberen abbatten. ßBte benn überbauet aße burebgebtigen, gefärbten unb ungefärbten Äorbct nur eine ober ntebtere beßbtünHe ©ruppen bon ©^mtngungen einer genügen ©rüge burebtaffen. 3Btt entnehmen barauö gunäcbß für bte objective Vcbeutung unferer (Smfgnbungen, bag geb Siß;tembgnbung unb Siß;t ihren ©rengen nach bur<bau8 ntc^t genau entfpretben. gtebt Sicbt- embgnbung, voetdje nicht bon Sicht angeregt ig:, unb Stcbt, toetcbeS feine Sicbtembgubung anregen bann. £>arau3 ergiebt geh unabmeilM; ber febon bon Stëütter gegogene (Bcbtug, bag ba$ ©tgentbümticbe ber Sicbtembgnbung ntß)t bon ber befonberen Veßbaffenbeit be3 Siebtes, fonbern bon ber befonberen tätigt eit beS <Bebnerben betrübte, ber, ujobon er