S»5aft. SorfMuttgen, bie, yon geruenbeten 2leußern, iwb bte unmittelbaren ber 2leußern, ©• 587 §. 581. Sie Srfîetn fonnen burd) fmnliche ©nbrucfe yon 23er* fieEungen erfégt werben. .. 588 582, Sie gtage, ob ei« unempfunbener äußerer finnischer Êinbrucf, bec burcö feine ©enbung eine mittelbare Sïeryenwsrîung yerurfacbt, wenn ec empfnnben würbe, eben biefelbe thierifche Bewegung yerurfacht, bie feine an* ßere ©mpftnbung als ihre ©eelenwirfung ^eroorbvingeti würbe ? 590 583. £4ßt ficj) nicht gerabe ju auß ber (Erfahrung entfcpei* ben, 590 584- bennoch aber lebten bie ©rfolge anberec finnischer Bor* fieEsmgen, bag fie bejahet werben muffe. " 592 585- Sie unmittelbaren Xtewenmitfunßen äußerer finnlU eher (ginbrücbe föimen überhaupt burch ©eelcnwirfungeti etffegt werben : ’ 594 586. ob aber eben betffelbe unempfunbene äußere fimtliche <tin* brucf, ber an feiner ©teile eine unmittelbare SïetresîWir* fung yernrfacht, eben biefelbe tf>ierifcf>e Bewegung burd) eine ©eelenwirfung feiner (ëmpftnbung an eben ber ©teile erfegen fSnne ? , 595 587. fann nur auS ben Erfolgen anberer finnischer BoifM= langen entfchieben 596 588- unb behauptet werben. Saher man nicht fchfießen barf, baß eine thierifche Bewegung bie yom Sîeije eines Sftuß* Mß hernihrt, feine ©eelettwirfnng ber äußern (Smpfin* bung beffefben (ber (gmpfinblichfest ) fep. 598 589* ©ummarifche SSieberholung biefeS 2lbfchmtt& 598 SDnttet $&fdjnttft 2)te (Bemetnfcfrafc bev tfytevtfcfyett ©eefenïrSfrc mit Öen tTïçivenïiaftetî im natûiltcfeen Sujicmöe. §. 59o. Sie thierifchen Bewegungen yon unempfunbene« äußern, unb yon titnern finnUcben drinbtöcfen ebne Vote- Teilungen, fittb nur 9îeryentpirfungen yon ihnen, unb nicht, jugteich ©eelenwivfungett. 599 591. Sie, yon einem empfunbenen 2(eußern, finb im na* turlichen guffanbe gemeiniglich jugleich ©eelenwirfnngett feiner äußern ©mpftnbung. 600 592. Sie ©eefenwirfungen yon ganr ftnnlicbcn t?orfîellungen, 2hegierbe», SCriebe» unb fUioenfcbafte» finb gemeiniglich £cc 3 jugleicß