324 Fünfter Abfchnîtt. Das Alter, und die davon abhangenderi merkwurdigften Veränderungen des Menfchen. LXXXIX. Von dem Alter überhaupt und feb nen Eintheilungen. §. 961. ]Vïan verftebt unter dem Namen des menfchlichett Alters überhaupt die Lebenszeit, welche mit der Ge¬ burt anfängt, und mit dem natürlichen Tode fich en¬ diget; übrigens pflegt man auch nur die weiter vor* gerückte Lebenszeit das Alter zu nennen. §. 962. Die menfchliche Lebenszeit hat man fehr Ver- fchiedentlich und in mehrere Perioden eingetheilet* die durch eine gewifle Anzahl von Jahren, in wel¬ chen besonders wichtige Veränderungen vergehen, be- fiiinmet werden. Flouequet '*) hat fie in fünf Alter