TAFEL IX. Wachstum: 7. Mammalia (Rodentia). Fig. 1. Cavia cobaja, Meerschweinchen (Schema). A Neugeborenes gleicht im Äußern dem Erwachsenen. Au.sgezogene Kurve: Gewicht vom 16. Fötaltage bis zum 67., letzten Fötaltage (nach Hensen 1868) und von der Geburt (a) bis zum 67. -j- 720. Lebens¬ tage (nach Minot 1891). Da Minot eine leichtere Rasse verwendet hat als Hensen, so ist die Abszisse für das postfötale Wachstum ent¬ sprechend höher gelegt, so daß die Geburtsgewichte einander ent¬ sprechen und die Kurve sich ohne Unterbrechung fortsetzt. Abszisse 1 mm = 10 Tage. Ordinaten 1 mm = 10 g. Unterbrochene Kurve: Zehnfach größere Darstellung des Fötalwachstums. Abszisse 1 mm = 1 Tag. Ordinaten 1 mm = 1 g. Fig. 2. Lepus cuniculus v., Kaninchen ..Riesenbelgier“ (ohne Abbbild.*). Au.sgezogene Kurve : Gewicht von der Besamung (0.) bis zum 30., letzten Fötal¬ tage und von der Geburt (a) bis zum 30. -)- 970. Lebenstage. (Nach Friedenthal.) Abszisse 1 mm — 10 Tage. Ordinaten 1 mm = 100 g. Unterbrochene Kurve: Dreißigfach größere Darstellung des Fötalwachstums. Abszisse 1 mm = 1/3 Tag. Ordinaten 1 mm = 31/3 g. Fig. 3. Mus decumanus v. albus, Albinotische Wanderratte. A Neugeboren in sehr unfertigem Zustande (Original). Ausgezogene Kurve: Gewicht von der Besamung (0.) bis zum 21., letzten Fötal¬ tage und von der Geburt («) bis zum 21. -|- 730. Lebenstage. (cj1 nach Donaldson 1906). Abszisse 1 mm =10 Tage. Ordinaten 1 mm = 10 g. Punktierte Kurve: Körperlänge (exklusive Schwanz) . von der Geburt (a) bis zu der einem Gewichte von 265 g (21 -)- 256 Tage) korrelierten Größe. (Nach Donaldson 1909.) Abszisse 1 mm =10 Tage. Ordinaten 1 mm = 10 mm Körperlänge. Fig. 4. Mus musculus, Hausmaus (ohne Abbild.**). Kurve: Gewicht, ohne Rücksicht auf Geschlecht, von der Geburt (a — 22 Tage) bis zum 22. -f- 46. Lebenstage (nach Ostwald) und darüber hinaus (120 Tage nach St. Loup). Da St. Loup leichtere Mäuse verwendet hat, so ist die Abszisse für seine Werte höher gelegt, um die Kurve an jene Ostwalds anzuschließen. Abszisse 1 mm = 1 Tag. Ordinaten 1 mm = 1 g. *) Vgl. Phylogenese, Tafel II, Fig. 6 a. **) Vgl. Phylogenese, Tafel XIV, Fig. 17 a.