DIE LEHRE VON DEN TONEMPFINDUNGEN, ALS PHYSIOLOGISCHE GRUNDLAGE FÜR DIE THEORIE DER MUSIK. 5