116 nod) toeniger irn <Stanbe fein, gu geigen, toelcheS bte bhbffl^en 33e* bingungen ber oerfchiebenen Gangarten finb ; toorin es liegt, bag 23erliog ber Oboe einen länblid)en .parader roll 3Mid)teit nnb @cpd)ternbeit, bent Çorne @d;toermuth, ber ^ofaune Ibel nnb Roheit, ber OromfJete Jîraft nnb ©lang gufprechen tonnte. Oer ^athematifer nnb ^i;fifer, toelcher mit ©rfolg in bie O^eorie ber Oonfunft toeiter einbringen toill, toirb ber gührung beS feinen ÄunftgefchmadeS, metier ihm fo (ange fcÇon nnb fo toeit ooran- ging, gerne folgen, ungleich jenen ^barren 3dhlenmannern unb b(ofen lfuftifern/j, toelche ©drilling in feiner lefthetif ber Oom tunft geigelt, ïoeil fie ben ffpftychifchen" ©^aracter ber ^nftrnmente fäugnen. Oie bhhf^aftf$e Ööfung ber angebeuteten Probleme toirb immer fchlieglid) auf bureaus materielle Urfac^en gurücfführen, fie toirb eine fehr nüchterne fein, oerglicfyeu mit ben überfchtoanglich poetifchen ©rgiegungen, in toeld;en fich oiele Oc^riftfteller über parader ber Oonarten, ber Oongefchlechter, fotoie ber mufifalifchen 3nftrumente auSgelaffen, aber aud) einanber oielfach toiberfprodjen haben. 5D?x5ge uns ein 33erfuch geftattet fein, ben ^>f^d^otogifd^en ©runb jenes merftoürbigen ©efe^es, toonach bie ©onfonang oon ber <Sin= fachhe^ beS 23erhältniffeö ber @d;>toingungSgahlen abhängig ift, bem SSerftanbnig beS SeferS näher gu führen. ©S fann bieg faum beffer gefd;ehen, als mit ben folgenben Sorten eines unferer grog* ten Oenfer : Oer ©enug ber SDîuftï ift eigentlich nur eine unbe^ tougt oerlanfenbe arithmetifche O^ätigteit beS ©eifteS ; benn es irren Oiejenigen fdjr, toelche glauben, llleS toaS in ber @ee(e oorgel^e, müffe not^toenbig auch gum 23etottgtfein fommen. Obgleich alfo bie @eele nur nnbetongt bie 3ahleu erfagt, empfinbet fie ben= noch bie ans biefer ^Befestigung heroorgehenbe Sirfung, ange-- ne^m bei ben ©onfonangen, unangenehm bei ben Oiffonangen.^ Oa bie ©chtoingungögahl bureaus bie einzige SBebingmtg ber Oon-- höhe ift, fo leuchtet ein, bag bas luff aff en beS ÇohenoerhâltniffeS gtoeier gleichseitig erllingenben £öne unmöglich auf einer anberen Ohätigteit beruhen fann, als auf einem, toenn auch unbetougten ©rfaffen beS SSerhältniffeS ber ©chtoingungSgahlen. Oie Nichtig- feit, toomit biefer let bei einfachen $erhältniffen berläuft, bebingt,