Über farbige Licht filter. Ill welche den hier angegebenen Absorptionsverhaltnissen ent¬ sprechen, finden kann.1 Obenstehende Untersuchungen sind während eines Studien¬ aufenthaltes im Physiologischen Institut in Berlin (Dir. Prof. Engelmann) in der von Prof. Nagel geleiteten physikalischen Abteilung ausgeführt. Ich bitte Herrn Prof. W. Nagel und Herrn Dr. med. Pipeb meinen herzlichsten Dank für die mir bei meiner Arbeit geleistete Hilfe entgegenzunehmen. 1 Eine leicht Übersichtliche, graphische Darstellung der Absorptions- Verhältnisse der nntersuchten Farbstofflösungen in verschiedenen Kon¬ zentrationen wird im Heft 10 von „Mitteilungen aus Fihbbns med. Lys- institut“ erscheinen. (Eingegangen am 20. September 1904.)