Kritik der elastischen Manometer. Von Otto Frank. (Aus dem physiologischen Institut zu Mönchen.) Mit der Herausgabe der folgenden Abhandlung über die Kritik der druck- und volumregistrierenden Instrumente beginne ich die zusammenfassende Veröffentlichung meiner experimentellen und theoretischen Untersuchungen über die Dynamik des Herz¬ muskels. Seitdem ich 18951) zum ersten Mal eine kurze Skizze entworfen hatte über meine Untersuchungen , deren Ziel war, die Anschauungen über die mechanischen Verhältnisse des Herz¬ muskels an diejenigen über die allgemeine Muskelmechanik an¬ zugliedern, habe ich in einer Reihe von zerstreuten Abhandlungen über eine gröfsere Anzahl von Verbesserungen des instrumentellen Apparates, über die Möglichkeiten einer übersichtlichen Zusammen¬ fassung der Erscheinungen nach vervollkommneten Prinzipien und über die tatsächlichen Ergebnisse meiner Untersuchungen, die sich den Fortschritten der Methodik und der Betrachtungs¬ weise angeschlossen haben, berichtet.2) 1) Zeitschr. f. Biol. Bd. 32 S. 370. Zur Dynamik des Herzmuskels. 2) 1. Die Wirkung von Digitalis (Helleborein) auf das Herz. Bericht d. morph. Gesellsch. in München 1897, H. 2. 2. Die Grundform des arteriellen Pulses. Zeitschr. f. Biol. Bd. 37 S. 483. 3. Die Arbeit des Herzens und ihre Bestimmung durch den Herzindikator. Bericht d. morph. Ges. in München 1898, H. 3. 4. Einflufs der Häufigkeit des Herzschlages auf den Blutdruck. Zeitschr. f. Biol. Bd. 41 S. 1. Zeitschrift für Biologie. Bd. XLV. N. F. XXVII. 30