Beiträge zur Kenntnis der pflanzlichen Phosphatide. 25 . 0.3542 g Substanz bei gewöhnlicher Temperatur im Vakuum ge¬ trocknet, 6 Stunden mit 6°/oiger Schwefelsäure gekocht, von den Fett¬ säuren getrennt, auf 250 ccm aufgefüllt, davon 50 ccm reduzierten 0,0036 g Cu ~ 2,68 % Kohlenhydrate 50 > » 0,0045 * » = 3,25°/o Durchschnitt 2,96 °/o. Präparat 12 scheint mit 8 identisch zu sein. In der folgenden Tabelle sind die Ergebnisse der Unter¬ suchung der Phosphatidpräparate übersichtlich dargestellt. Präparat 3 Präparat 9 Präparat 11 Phosphor ..... 3,46 °/o 4,31 o/o 3,30 °/o Stickstoff..... 1,38 > 1,56 o/o 1,46 o/o P : N...... 1:0,80 1,242:1 1:0,98 Basenstickstoff . . 0,57 °/o 0,50 0/o 0,81 o/o Beststickstoff . . . 0,72 «/o 1,14»/« 0,73o/o Kohlenhydrate (als Glukose) .... 3,32 o/o 1,11o/o 5,8 (2,96 °/o) Jodzahl ..... 66,58 64,34 54,91 Fettsäuren .... 51,98 °/o 43,62 o/o 73,480/0 Jodzahl der Fett¬ säuren ..... 27,92 57,05 87,28 Jodzahl der ungesät¬ tigten Fettsäuren 40,03 50.68 43,05 Spaltungsprodukte : Glycerin¬ phosphorsäure Stearinsäure Palmitinsäure Ungesättigte Fettsäure Organische Base (nicht untersucht) Stearinsäure Palmitinsäure Ungesättigte. Fettsäure Cholin Freie Phosphor¬ säure Glycerin¬ phosphorsäure Stearinsäure Palmitinsäure Ungesättigte Fettsäure > Vidin