Emil Abderhalden und Heinrich Geddert, d-Leucyl-l-tryptophans aus dem Auftreten der Bromreaktion erschlossen. Er stützte sich bei diesem Vorgehen auf unsere gemeinsame mit Kempe gemachte Feststellung, wonach Poly¬ peptide, welche Tryptophan als Baustein besitzen, mit Brom- wasser keine Reaktion geben. Fällt diese positiv aus, dann ist das ein Beweis dafür, daß Tryptophan abgespalten worden ist. Der Befund von II. Fischer beweist einwandfrei, daß bei dem von ihm angestellten Versuche Tryptophan aus dem ange¬ wandten Dipeptid abgespalten worden ist. Dagegen fehlt der Nachweis, ein wie großer Teil des Dipeptids zerlegt wurde. Die Bromwasserreaktion ist außerordentlich empfindlich. Wir haben auf Grund unserer reichen Erfahrungen auf diesem Gebiet die Vermutung ausgesprochen, daß Hans Fischer nicht die Spaltung des d-Leucyl-l-tryptophans, sondern diejenige von 1-Leucyl-l-tryptophan beobachtet hat. Die Deutung seines Be¬ fundes im Sinne von Hans Fischer wäre nur dann völlig einwandfrei, wenn der Beweis geführt wäre, daß das ange¬ wandte Dipeptid optisch vollständig einheitlich war. Es ist dies nicht sehr wahrscheinlich. Die Vermutung, daß sich bei der Synthese etwas Racemkörper gebildet hat — vorausgesetzt, daß die angewandten Komponenten absolut optisch rein waren —, ist nicht von der Hand zu weisen. Das von Hans Fischer angewandte Material hat nach unserer Meinung, die speziell auf den von Emil Fischer und uns gemachten Beobachtungen sich gründet, folgende Zusammensetzung gehabt. Der bei weitem größte Teil des Dipeptids bestand aus optisch reinem d-Leucyl-l-tryptophan, daneben fand sich 1-Leucyl-l-tryptophan.1) Von diesem letzteren wäre nach unserer Auffassung das 1-Leucyl- l-tryptophan gespalten worden, übrig geblieben wäre das ge¬ samte d-Leucyl-l-tryptophan. Hans Fischer ist dieser Auf¬ lassung nicht beigetreten.2) Er hält an seinem Standpunkt fest, wonach Hefe und Leberpreßsaft d-Leucyl-l-tryptophan V Vielleicht auch noch l-Leucyl-d-tryptophan und d-Leucyl-d-tryp- tophan. Tryptophan wird sehr leicht racemisiert! *) Hans Fischer. Notiz zum Verhalten des d-Leucyl-l-tryptophans gegen autolytische Fermente. Ber. d. Deutsch, ehern. Gesellsch., Jg 43, S. HM53. 1010.