Defekte Verdauung und Resorption. I. 359 koselösungen — wiesen ein eigenartiges Verhalten auf. Erstens wurden sie selbst in geringeren Mengen bis zu der Ileocoecalklappe .resorbiert und zweitens wurde durch sie die Eiweißresorption im Dünndarm gestört. Dagegen ändert das.Fett die Verdauung und Auf¬ saugung der Eiweißstoffe im Dünndarm nicht. Die Fett Spaltung im Magendünndarm bei Darreichung von Eigelb ist bedeutend gestört, womit augenscheinlich die ge¬ störte Ausnutzung der Fette in Zusammenhang steht. Die Pankreaslipase wird durch die Magen- resp. Darmlipase nicht kompensiert. Es fiel bei den Versuchen mit Eigelb unter anderem auf, daß dieses im Magendarmkanal eines pankreas¬ losen Hundes lange aufgehalten wird und verdauungsstörende Nachwirkungen hat. Bei den Versuchen mit Milchverfütterungen ließ sich eben¬ falls beobachten, daß die Eiweißstoffe in bedeutend geringerer Menge verdaut und resorbiert wurden als in der Norm, und daß die Verdauung und Resorption von Kohlenhydraten und Fetten noch schlechter war. Weitere Versuche sind im Gange.