Vorwort zur zweiten Auflage. Die wesentliche Aendercmg des vorliegenden Buches bei der zweiten Auflage besteht in der Angliederung einer allgemeinen Diagnostik. Es sind in dieser eine Anzahl von Ausführungen, die sich schon früher bei der Analyse bestimmter Krankheitsbilder nothwendig gemacht hatten, herausgehoben und im grösseren Zusammenhang ergänzt worden. Die Hauptschwierigkeit bestand darin, von der allgemeinen Symptomen- lelire nur so viel zu geben, als zur diagnostischen Anleitung unbedingt erforderlich ist. Ebensowenig wie die bisher vorliegende Schrift ein syste¬ matisches Lehrbuch darstellen sollte, kann es die Aufgabe einer allge¬ meinen Diagnostik sein, eine vollständige Symptomatologie zu geben. Es handelt sich nicht um Aufzählung der ganzen Summe von psychopatho- logischen Erscheinungen, sondern um Darlegung der Art und Weise, wie man in den wirklichen Krankheitsfällen zur Erkenntnis der wesentlichen Symptome gelangt. Es sollen dem Praktiker, der vor diagnostische Auf¬ gaben gestellt wird, zugleich mit den einfachen Untersuchungs¬ methoden die Gesichtspunkte gezeigt werden, von denen aus er die complicirten Erscheinungen der Wirklichkeit auffassen und in ihre wesent¬ lichen Bestandtheile zerlegen kann. Sollte es mir gelungen sein, den analytischen Charakter des Buches auch in dieser allgemeinen Diagnostik zum Ausdruck zu bringen, so hoffe ich, dass das Ganze als einheitliches Werk betrachtet werden wird. Giessen, 1. August 1900. Robert Sommer.