Über die Verteilung des Eisens in der Leber. Von V. Scaffldi in Neapel. . * ;* : ' - < . ' .*■ ' . \ .* ’ **•'..* * . . •*„/**-* : • . . *; ' -i . ; . ' *' **/• ^ ' f -,}.* . ‘ * ' * . *’• i ‘ * t. -, , • « •, . Mit einer Tafel. (Au- .1er t‘tienri*i‘hèli Abteilung «les |»athologisihe»i Instituts «1er Universität zu Berlin. fter Itedaktion zujregantren am 18. Januar 1908.) Die .Quantität des Eisens in der Leber verschiedener Tier¬ gattungen ist der Gegenstand zahlreicher Untersuchungen ge¬ wesen (Zaleski,1) Bunge,2) Düstre et Floresco,3i Guil- lemopt et Lupique,4) Bielfeld,*) Krüger und Meyer/)) und ebenso die Schwankungen derselben unter verschiedenen experi¬ mentellen Bedingungen. So hat Gott lieb7) gefunden, dal) das Eisen in der Leber zunimint, wenn den Versuchstieren Eisensalze injiziert worden, und zu prinzipiell gleichen Resultaten sind Vay/) Woltering, Novi») und Salkowski ^ gekommen. Salkowski benutzte den Gehalt an Fe der Leber, um auf die Quantität des Metalls zu schließen, das von der Magen- ■ » dunnschleimhaut bei Kaninchen, denen verschiedene organische Eisenverbindungen dargereicht worden w^ren, resorbiert wurde. ') Zaleski, Diese Zeitschrift, Ed. X. *j Bunge, Diese Zeitschrift, Bd. XVH. ‘) Das!re et Floresco, Arch, de Physiologie. T X 4) (iuillemont et Lapique. C. r. soc. Biologie, T. XLVIll. b) Bielfeld, Hofmeisters Beiträge, Bd. II. ß) Krüger und Meyer, Zeitschrift f. Biologie. Bd. XXVII. ~) (iottlieb. Diese Zeitschrift, Bd. XV. s) Vay, Diese Zeitschrift. Bd. XX. Novi, Kicerche di biologia pubblicati per il 2ôl> anniversa!!" cattedratico di Albertoni-ßologna 11)01. ,u) Salkowski, Diese Zeitschrift Bd. XXXII.