und F. Kutscher1) gelallt, wobei eine Histidin- und eine Argininfraklion erhalten wurde. Das Filtrat von Silherarginin wurde vom Silber und Raryum befreit und durch Phosphor- wnlfrainsiiure gefällt : der erhaltene Niederschlag wurde aus¬ gewaschen und in gew'ölmliMier Weise zerlegt : die resultierte Lösung war eingedickt und nach A. Kossel-) durch eine alkoholische Pikrinsänrelösiing gefällt worden — Lysinfraktion, •lede dies(‘r Fraktionen wurde* genau auf die entsprechenden llexonbasen untersucht; trotz mehrfacher Versuche gelang es jedoch nicht, die-Hasen in der einen oder anderen Verbindung zu gewinnen: so erhielt ich z. H. bei der Henzoylierung der genannten Fraktionen nur ein amorphes Henzoylprodukt, welches sich in heißem Äther und Pelroleumäther nicht löste und in kochendem Wasser nur wenig löslich war. Nur aus der Lysin- fraklinn konnte ich einen kristallinischen, organischen Nieder¬ schlag erhalten. Zu dem Zweck wurde das obenerwähnte Pikrat dieser Fraktion, welches trotz einer Reinigung ver¬ mittelst zweifacher Fällung desselben aus heißen wässerigen Lösungen nicht auskristallisierte, durch Salzsäure zerlegt, die erhaltene Lösung nach Fntlernung der Pikrinsäure im Vacuum- exsikkalor eingedickt, vorsichtig mit starker Salzsäure ver¬ mischt, weiler konzentriert und mit einer sehr geringen Menge von absolutem Alkohol vermischt. (Fin weiteres, selbst vor¬ sichtiges Hinzufügen von Alkohol rief einen nicht kristallinischen Niederschlag hervor.) Der Niederschlag war zunächs. mikro¬ kristallinisch und ging nachher in einen makrokristallinischen über — unter Bildung von vierseitigen, mehr oder weniger Huchen-, 2—ß nun langen Nadeln mit abgestumpften Fnden. Leider war die Menge des Niederschlags so gering, daß es mir nicht gelang, denselben, wenn auch nur zwecks Bestimmung seines Schmelzpunktes, in genügend reinem Zustande darzu¬ stellen. Fs muß bemerkt werden, daß die Lösungen der Nieder¬ schläge der angegebenen drei Fraktionen eine typische Biuret- reaktion mittleren tirades ergaben: diese Reaktion behielten sie auch bei, ungeachtet dessen, daß die Niederschlage vor- ') Diese Zeitschrift, Dd. XXXI, S. 105—211. \* Diese Zeitschrift, ltd. XXV, S. 165—18ü.