15s 0. Mansfeld. Naü slots vorhandene KCl, sowie das —- wie ich fand _ fast nie fehlende ill^NiCl nicht .über, sondern nur das salz- saure Cholin, frei von jeder Beimengung von Ghloralkaiien. Durch Versetzen mit einer alkoholischen Lösung von Platin¬ chlorid entsteht in diesem alkoholischen Extrakt ein Nieder- srhlag. der laut Donalli ausschließlich aus Cholinplatinchlorid bestehen und als solches auf Crnnd zweier charakteristischer Eigenschaften zu identifizieren sein soll: 1. durch seine Leicht- Idslichkeit in kaltem Wasser, im Gegensatz zu dem schwer löslichen Kalium- und Ammoniumplatinchlorid; 2. durch seine charakteristischen Mfkrokrisjalle. II. Für den Nachweis von Cholin im Crin lautet die Vorschrift folgendermaßen: «Ihr mit etwas Salzsäure unge¬ säuerte Harn wird zur Trockene eingedampft, mit absolutem Alkohol ausgezogen, filtriert, wieder eingedampft, in Wasser aufgenommen, mit Salzsäure und wässeriger 10°/oiger Phosphor- wollramsänre gänzlich gefällt, wobei gewöhnlich eine grünlich- violette Färbung (Mitsteht. Dieser Niederschlag wird auf dem Filter mit salzsäurehaltigem Wasser gewaschen, hierauf der Niederschlag in ein holies Boohorglas gespült und mit fein pulverisiertem Barythydrat behandelt. Nach kurzer /(‘il wird dieses Comengc abliltriert und das Filtrat mit Kohlensäure gesättigt. Hierauf wird wieder filtriert und zur Trockene1 ein- gedamplt. wieder mit absolutem Alkohol aufgenommen und schließlich mit alkoholischem PlCIj gefällt.» Einige Tropfen der wässerigen Lösung dieses Niederschlages, aal einem ( tbjektträger eingotrocknet, sollen die folgenden mannig¬ fachen Kristalllormen zeigen: «Sägeförmig gezähnte Kristall¬ gestalten in Form von Lanzenspitzen, Blatt-, Kreuz- oder Bosettenlörm, letztere drei- oder vierblätterig — mitunter auch strahlen- oder garbenförmig geordnete Nadeln, scharf abge¬ schnittene Prismen oder auch sechsseitige rhombische Tafeln. Dieselben sind gelb oder, in sehr dünnen Schichten, wie ins¬ besondere die Nadeln, farblos. > Donath bezeichnet sein soeben geschildertes Verfahren als sehr genau; mit dessen Hilfe soll ihm der mikroskopische Nachweis von Cholin noch gelungen sein, wenn BX) ccm