} Zur Kenntniss der brenzcatechinähnlichen Substanz der Nebennieren. II. Mittheilung. Von Dr. Otto v. Fürtli, Assistenten des Instituts. / * ’ • •; > (Aus dem physiologisch-chemischen Institut zu Strassburg. Neue Folge. Nr. 12.) (Der Redaction zugejrangen am 3. August 1898.Y Die im Folgenden mitgetheilten Beobachtungen bilden die Fortsetzung von Untersuchungen über die Katuf; dér brenz¬ catechinähnlichen und blutdrucksteigernden Substanz in den Nebennieren, die ich vor Jahresfrist in dieser Zeitschrift ver¬ öffentlicht habe. Ausgehend von der Beobachtung Herrn Pro¬ fessor Hofmeister s, dass die eisengrünende Substanz durch Reduction der sauren Lösung an Haltbarkeit auffällig gewinnt, habe ich die Versuche zur Reindarstellung der Substanz weiter- • geführt und glaube jetzt einen näheren Einblick in ihre chemische Natur gewonnen zu haben. \ Indem ich bezüglich der älteren Litteratur über diesen Gegenstand auf meine erwähnte Publication verweise, möchte ich hier nur auf einige einschlägige, neuerdings erschienene Arbeiten näher eingehen. ; Die eine dieser Arbeiten, welche einen namhaften Fort¬ schritt auf diesem Gebiete bedeutet, rührt von Mel und Crawford1) her. Ihr Grundgedanke war die Isolirung :der blut¬ drucksteigernden Substanz als Benzoylverbindung. Aus der ab^ t. . *■ ■■ • D On the Bloodpressure-raising constituent of the Suprarenal Capsule. By John Abe Land Alfred Crawford. From the John Hop¬ kins HNr. spital Boulletin 76, July, 1897. • Y ; '