VI Rückstand, der gepulvert und behufs der.Analyse bei 130'» getrocknet wurde. l!.-i <Ur S-lm-iniitk-il .l.-r .lior, Kilri-rs " h ,l,':ll"r ..... ,‘l'nl™‘l vim verlässlicher IU-ii.]i*ii erhallen mal ;in;ilV'iii n können. Fs "üben : 1 p. «1er Sulohmz: 0.r»li7 CO. und O-Dild ||,0 II. 0,2772 : O.iTSi; CO, III. (CM'.».) Imm .C i Verbrennung mit Xatronkalk : O.Mtilûi |‘t. IV. 03W ebenso I‘Ii;iiiiIi>|t : 0,:j:js7 1*1 liessen heim (Jlnlien : O.OlMO Cn o. \ I. 0,.i1J-|S »•lll'IISO Ill llJllltlell ; (),0200 (In o llieseu IJestimmungeu entspricht die Formel: («47 I Ißs \] 4 Ol «j Cu. Borcd.nct: Gefunden: j II III IV V ('* 17,1s 17,23 17,00 _ _ _ II - s#> r>,si _ __ _ _ N - 1h,3l 1C» 3Ô - O 20,13 _ __ _ *§ - - ö,ii- 100,00 Du die vorsleheud(*n Bostimmungon blos an einem, ein¬ zigen Präparat ausgeführt wurden, so möchte ich die aus ihu(*n berechnefe einfachste Formel vorderhand nicht' für leststehend ansehen. Die Ino* tr. n.ii,|f:m* Zusammensetzung d.-r Semigbitips und Henii- n.Hi'.s unftTsclwidel siel, so wosenllich von jouer dos von Vencki .uudysirlen, durch Fiiulniss vo„ «bdafine «>rhidlenen «brin.,tentons», da« "'aU U,,0r :l"‘ WU,^‘ V.Msrhifd.-nheil dieses Körpers von den oben ge- iianiil«‘-ii anelil in Zweitel sein kann. Dagegen legt die von Ooudoever imlgrfheilte Analyse von zerkoehlen, Fisehleim die V^rmuthiing nahe, • . K'mvi,k,)^ k"eilenden Wassers auf Fisehlein, in ähnlieher. wen- eingreifender Weise erfolgt wie auf Celaline. li. Die ZorsclZungs|>rodiiktc der j,eiiirpp|>tono. 1 in Anliultspimkl<> IÏÎ1- die Krkciinlniss des inneren Baues der lieiden S|ialtiings|irodiiktp zu erhallen, habe ich sie weiterer Zattsetamg luilcrwnrfen. Ich bedichte mich dazu «àihehlâi-igeu Érfidrt lingen ihrem Zweck an. he- ’j Die Wasserslolfheslininiun-r ging verloren >,24 Mittel. 47, n» 5,81 10,33 25,01 5,19 100,1 Ml