D eutlcîies Archiv für die PHYSIOLOGIE. Achter Band. Drittes Heft. I. Bemerkungen über phyfiologifche Gegen- ftände. Von Dr. Kahleis. i. Dr. Patrix behauptet in feiner Schrift über den Ge- bärmutterkrebs und die Krankheiten der zu dem Ute¬ rus führenden Theile, (ins Deutfrhe überfetzt, Leipzig bei Vofs 1821): es miiffe nothwendig «>a Unfruchtbar¬ keit entftehen, wo keine monatliche Reinigung vor¬ handen ift. ln Huf eland's und Ofcwns Bibi, der prakt. Heilkunde 1822, elftes Stück, S. 54. ift diefe Ueber- fetzung angezeigt, ihr Referent widerlegt S. 56. jene Meinung des Dr. Patrix, und verfichert eine vier¬ zigjährige Bäuerin gekannt zu haben, die nie men- ftruirt gewefen fey und doch vier gefunde Kinder ge¬ boren habe; er führt dabei einen ähnlichen Fall von Eve- rartl Home zum Vergleich an, der in Meckel's deutfehem Archiv für die Phyfiol., Jahrg. 1818■ IV. B. 2. H. S. 279- fteht, nach welchem eine Frau, ohne menftruirt gewefen zu feyn, dreimal fchwanger geworden. Mir ift neuerlich ein fehr ähnlicher Fall vorge¬ kommen, und ich glaube es der Wiffenfchaft und ih¬ ren Pflegern fchuldig zu feyn, denfelben bekannt zu machen. M. d. Archiv, VIII. 3. F*