319 Thier« Gewicht eßlutkii- gelchen in ICO Thei- len Blut. Mittlere Temperatur. Zahl der Pulsfchläge in der Minute. Zahl der Athemzüge in der Minute. Taube. . . 1557 42° c. I36 34 Huhn. »57t 4«,5 I40 3° Ente. . . 1501 42,5 no 21 Babe, . . 1466 — — — Beiher. . . 1326 41 200 22 Affe. . . . 1461 35,5 90 30 Menfch. . 1292 39 rry i "■* 18 Meerfclnveinch. I2§0 38 140 36 Hund. . . «238 37.4 90 28 Katze. . . 1204 38-5 100 24 Ziege. . . 1020 39,2 84 24 Kalb. . 912 — — — Kaninchen. 938 38 120 36 Pferd. . 4 920 36 8 56 16 Schaf. 900 38 — — Forelle. . . 63S — — — Aal raupe. 481 die des Med. — 36 Frofch. . 690 9* im Waffer von 7°,5. — 20 Schildkröte. 1506 der Luft. —. 3 Aal. . 6co — — Nach Ausmittlung diefes Gefetzes fuchten wir die Verfchiedenheiten zubeftimmen, welche das thätige Prin- cip des Blutes unter abgeänderten phyfiologifchen Um« Bänden darbietet. Bei der zunächft angeftellten Unter- fuchung des Arterien- und Venenblutes ftiefsen wir auf unvorhergefehene Schwierigkeiten. Wir wählten die