Neue Wege Zu alten Zielen. Es JOHV1426 W des Todes- 1shsH1sMs E-E is Gent, z.U-ei Jahre spiiter starb zu, Malo di Ser Giovanni, genannt Masaccto, In Rom; der erstere li"i stand schon in gereiftem Mannes- alter, der letztere hatte die -if Schwere des MaimssaIicrs jW"Ijs kaum übertreten. Masaccio"s Fuss - d V - J. cum. er rancaec1 Kapelle der Carm1ne-Kirche in Florenz, und Huybrechts und Jan; van Eyck Geister Altar sind die : Schöpfungen, von welchen aus im Süden nnd im Norden man die Ek1kwic2k2mg der modernen Tit ;1nrechT b.8ä1er tagt) ;o:t L ar ar un e imm se u - "i-L " H : U gabe, welche das Jahrhundert Jnitial aus der H"andschrift von 1453 in der Großherzogl. zU lösen hatte, angedeutet: die Biblivthek zu Darmftadt Nr. 70. Monumentalität des mittelalter- lichen Stils in Komposition und Auffassung nicht preiszugeben, aber an Stelle typischer Gestaltenbildung die individuelle, an Stelle des Herkommens die Natur zu sehen. Die Einkehr in Natur und Leben, welche die Kunst in den van Eyck7s in so überwältigender Weise hielt, war allerdings auch für den Norden keine uuvorbereitete That. In der engeren Heimat der Künstler wandelte die Buchmalerei seit länger als einem halben Jahrhundert auf verwandten Wegen, und auf deutfchem Boden war es nicht anders. Wir kennen die Regungen eines naiven Realismus von lange her. Es wurde auf die Erstarkung desselben hin- gewiesen von dem Augenblick an, als das Bürgertum die Verwaltung und Mehrung des