GkX?8A U 43 Potters die eigentliche Tiermalerei, vereinzelte Ausnahmen immer abgerechnet, im allgemeinen für die Folge keine Rolle mehr hat in der Kunstgeschichte spielen können. Der große Umschwung vollzog sich erst in der Malerei Frankreichs zwischen 1850 und 1870. (Lonftable hatte schon im Jahre 1826 Bilder auf der Pariser Aus- stellung gehabt, die einer eben gebotenen Künstlergeneration wie etwas unerhört Neues erscheinen mußten. In Rousseau, Corot, Dupre, Diaz und Daubigny betrat dann in der Tat diese junge Generation den SchauplaZ, geführt von The"ophile Thore, gen. Bürger, der als Kunstschriftsteller die Malerei von Altholland wieder zu entdecken berufen war. Wir, die nächstfolgende Generation, können die Sehn- sucht vielleicht noch besser als die Zeitgenossen bewerten, die diese jungen Vor- kämpfer der ,,paysage intime" in die Umgebung von Paris, in den Wald von Fontainebleau hinaustrieb, nachdem die offizielle Malerei trog der bedeutenden Führer des französischen Klassizismus auf einen toten Punkt angelangt zu sein schien und das von den politischen Wogen immer aufs neue überschwemmte Großstadtleben dem Hang zur Meditation keinen Raum mehr gab. Wieder er- scholl Rousseaus Notschrei von der Rückkehr zur Natur; diesmal hatte er realen Wert. Wie herrlich war auch diese Natur, die sich bereits dicht vor der Bann- meile von Paris reich und stimmungsvolI ausdehnte, wie wundervolI war hier draußen die Einsamkeit mit all ihren atmosphärischen Klängen, mit Sonnenlicht und Waldesschatten. Hier fand jedes echte Malerauge eine Fülle lohnender Auf- gaben und an den alten Holländern konnte man selbst in Paris den Reichtum der Motive erkennen, die die freie Gottesnatur den Künstlern darzubieten hatte. Diese Meister von Fontainebleau aber wurden nicht nur Entdecker, sondern auch Vollend er. In ihrer tiefen Sehnsucht, die in dem gleichen Maße die Hobbema, Cur)p, Ruisdael usw. kaum gekannt, vermochten sie ihrer Landschaft selbst das Lehte und Geheimste an sensitivem StimmungSreiz abzulauschen, wie es nur durch eine gewaltsame Reaktion gegen die fadenscheinig gewordene menschliche Gesellschaft möglich ist. Und auch diese neue Landschaft hatte ihre animalischen Bewohner. So ist es selbstverständlich, daß Hand in Hand,-auch in der jungen französischen