22 waldbederften Küste vorbei, KopenhagenS Thürme verschwinden. Bertel steht vorn, die Wogen besprihen das Thetisbild, dem er selbst einst lebende Züge einschnihte; vorwärts bildet er den Argonautenzug nach dem heiligen Schein der Kunst; in Kolchis-Roma hat er nun begonnen. Aber daheim in der kleinen Stube in ,,Aabenraa," steht die untröstliche Mutter und jammert über den Verlust ihres Sohnes, den sie nicht mehr sehen, nicht mehr an ihr -Herz drücken wird. Einer der liebßen Freunde Bei-tjels ist auch dort. Er bringt ihr von dem Fortreisenden eine kleine Schachtel mit Dukaten, aber sie schüttelt mit dem Haupte, und ruft laut: ich bedarf nichts in der Welt, außer meinem Kinde, welches nun auf dem wilden Meere umkommen wird!" und sie nimmt aus dem Schranke seine alte schwarze Seiden- weße, drückt tausende von Küssen darauf und