Filidoni , Giovanni. iTiIibärti , Anton. 325 Filiber ' hat Tällllfßill, llfcclazllzäyp, der zu 1312m nur? 1639 arbeitetm Man a- Ihugtbild 52021 am eme. äleflaxlle aut Llbst nnoeeuz XL, du; da; sie bekannt s" ctztexexl m1 (llG Innlct dolorosa Lexgl. Bonanug hat F. aemacnt. llldor ' ' ' 1 n, Glovannl: Ilupferstecher, rlessen I.ebensverl1eiltmsse 1m- äiäaällltf-inil: lEr stazä; Franceseu Cavaliere de] (Jayrxfs Bild in esuntenwrcxe zu ailand Sa L v]: e St? Carlo Boxrromeo die Comnulnio: emlgäilnggs ggilablh s l r von F. _ Dleser Maler lebte von 1593 167i ' lllpart. s. Flipart. Fi ' 11116111711 Sflncidlg? b-Sienannt Bothcelh, bcriilunter Maler, Kupfer- s.ee1e_r unc o (zu e1te' eh. z, a N lernte au: Goltlsöhmiedellllngt bei Etltltlttaellliz 3115 'v güti- 1591x4511: Sie!" erhielt 01' auch den Beinamen S äter,wilxn tun (leäeld t t FiHPPO LiPPi de? PvTalercl VIUFlIl er gllosse Vetrtl? C181 bslql unle seiner Jugend War er ein lustigßr Geselle und Vulm: e esltzll l n Viele Gesehiehtchen von ihm zu erzählen St; rettzeldrl wqsslle a lel durch einen Scherz aus den Iläntlcxx clelr Inl uisltigxxer liui ftllnlla 'V er verklagt wurde, 9118 lmbe er die Unstevblielltlaeilf 4613893116 23321;: 11011, Er Saum nämfci 1 w ÄÜL ; v. meinen liiuäue, sonxcleltn; fürelllglilängäiliglgcgllxelt mlhnggi er ihn immer für ein Vieh aber fü lt. 11351501 nltagels, neu hätte. Ein anderes Mal negkte er e_rn texnen t (glgeäxaltiu dass er den Einem eines G. nrn .1 enfsetner] x. 3.1 er ehurei einbildete, Iiilpngön von r E1 OJPd eehhaäxl lvveteites ynlelx" gxc vw wieder Rveghahllh, so dassuälßm 911101: amrletinä w? an]. e tembald- des nndegnicht begreifen ltäleätän semer .111 a t ue_ crwan m13 T: "i x T naälitäfgägäaifjxllälsäüflßn und Btltltxtsse, m denen er trctThclx ge- n 1 seine Zeichnungen , Willlcägxussten Ittttmn] abex erwzirb er steh tlttfch wurden. Untera Sams Iv"? 1375i u1n_st eän äesncxt und geschatzt stellm er in eineln lwauelwe rxd errm eerl vtxtma in llonx; hxer den] Leben des Moses da; "B1 leaäle wtexltxgäten Trexgmsse aus druckcs und der Fa er, em etstelstuc. tef, leuencllgen Aus- ex- die Feuerstmue ävetgefätng. _Zu1- ILmlien des Emtäretenden stellte 1 n- ten Bilde die Versuch IQuIET-DPQ Sraeltten dnxiune: xn emern dnt einen glücklich s. .u__l_1n mstx, wenn! er ln euugen Fxguren gleitha G en änn fur Anmuth uncl Scmmlxext entwxcltelte, ob- 1m anzen c' 1 _ thmnlichen luchtuxlrlvß Parsnttelluilgßn {lem Talente oder der eigen D. i, (Es Ixuxxstlers nnntler gunstw Waren. [CS5 Gemultle smtl die bes; . 1 1 B 11' 0 h man und erreichte in den SIJätCQQEU 1,6 eaivt (Lfble omcc 1 äresera t ,E er: Imchlässigte in Snätere J e xnes cerse cn mehr an crexens r ver- Tirtund eiwab sicih d "S Huren du: Itunst, wunde flechttg und manxe- sind 110d? viele Tjänelitengexste, wte Vaitrtverslchevt. In Florenz a ulfenxtliche Gallerie bewahlxts nfälfeätäxnelxgvllgegt-lfctxlfs Iüln-stlelää Dm nenbildey mit Engeln und m .Sch' .3 Sei 1 eule l adon- diente sich in (liegen lfeiufiw dg ätiäl. e xl mstc. nngen. Er be- smd die I ichter W G 11 a F s o tea, u_nr "soganm den Heeren Martin inJC 1 I'ma OK {an gesetzt. Meruwvurdng 15x; sem hellxger t: iur den Altar ISST; ersc a ts Iwpelle (lltses Hßlllgcn, welchen ex Santlro " 1ei(lcuschaäfilgglepsl lfneäste 111 der letzten Zext semes Lebens exne vcr-Lanschte Sogar (lillllßPililfq fin flxed Dxchtuxxgexl des Dante, in: ter zu Scbreibän. Doch mlt. etrkjetlcra um uäacftlttescääldßn und so wurde ihm v d Säxssher unne vnssensc atxche l 11 5 W er bexfall noch Lohn. Dessenungeachtet