634 Jacopo Amigoni. C. Darstellungen aus dem Neuen dessen Recueil de Dessins de Maitres Italiens Testament. etc. No. 11. kl. F01. 45] Der kleine Johannes a. T. Brustb. in Oval. 59) gäaiggffraßäfuflfä Iiggäituntieäesktlelfg: Lithogr. Kreidezeichnung von Jos. Klauber. W ' R d m- agrnedr uy 1. d"h r .46) Hl. Anna sitzend, Kniestück, lehrt die kleine 70) älul täglyerälstziälzlhlänfs Älrlseägrneafns zälfllati Maria lesen. Matrem edocet verbi verbum. 71) EH Josephp Halmg häl]; das Kinä das er H85; Wagner Sculp" kL FOL kost Jesusutqutabatur iiliusJosel' Wa 47) Derselbe Gegenstand, andere Komposition. nergculp klp Fol g Matrem edocet Verbi verbulm APPO Wagner 72) Dass In kleinem. verzierten Rund mit Vene. gr. 4. ' 43) Derselbe Gegenstand. Geschabt von J J. Haid. 73] gäähälgägläggxfäiäl äßliäl-ä-llgxälglwm- kl- 3- ßiißglgielgwgerkündigung Maria. Ave gratia plena. 74) lgrgoyass" U) Gestochen" Nürnberg" 0' Maytm Aus Wagners Verlag. kl. Fol. 50) Empfängniss Mariä, die auf dem Halbmond und 75) ggfsagnhirzägfnsaäältesre bÄTt-grrilialßläägmläil: auf der von der Schlange umwundenen Erdkugel Kätaf S'en' 1er Isäo 651m "an 1839 auf Seite Stelim Dabei einige EngeL Anonyrm In Wag- 186 als gaclg An7t. (silc) Aisigoni angeführt. Der s Verlag Foli 76-85) Folge von 10 Bll." die sich auf das hl. Sa- 51) Anbetläuäg der Huten" Quod nascetur Am" krament beziehen. In yWagnefs Verlag. gr. 4. nym" 76 Das kananäische Weib, oben der Kelch. 5233:; äaezläuiäailäfigir Flucht nach Aegyptelh Gast {Danis angelornm non mittendus canibus. 53) Das Jesuskind bei den Leidenswerkzeugen 7725122; Eelllägän dnis Bhndem Gaecus ("um schlafend, von fünf Engelsköpfchen umschwebt. 78) Sie Ergveckuny er Tochter Jairi Oben Nel riäsädel 80mm Qvigfäf I äfußf; 5,050, links der Kelchg Jesus a mortuis. ) {Eßniigifäflyme 01m) go r l 79) Der römische Hauptmann vor Christus auf 55) Das Jesuskind steht in einer Landschaft und den Knieen. oben der Kelch. Caro mea betrachtet das Kreuz auf der Weltkugel. In Mise- est appresso Wagner in Meß. Venezia. rioordiadisponensOmnia. Gest. von J. Wagner. 80) Das hl. Sakrament von den Einen er- Fol, kannt, von den Anderen misskannt. Lux in 56) (iegeirisl. Kopie. Fabio Berardi incise 1754. tenebl-is 111991; o 81 Wunder des hl. Sakraments- ein Esel 57) Der Jesusknabe probirt eine Spitze der Dornen- {niet davolz Etiam muta animazntia cognm krone. Gest. von W. Schuldes. kl. Fol. verunt Gast von J Wagner 58) Hl. Jungfrau mit dem Kinde, das ein kleines 82-) Das h] "Sakrament {um Engeh; verehrt Kreuz hält. Halbe Fig. Dilectus mihi Aus Panem ahgelorum manducavit homo Wagner? Verlag" F01" 83) Der Leichnam Christi auf den Knieen 59) Hl. Jungfrau, Knieiig, das schlafende Kind Mattes Oben das hl Sakrament Nobis haltend; links drei Engelsköpfchen in der Luft. datus hobis nams , M 841 Crews ew- Gest. von Klinger. am gedruckt. m. 85) Christus 1m Ehrnmel Hut Kreuz und 61) H1. Jungfrau. Halbflg, mit dem Kinde, das den Kelch. Unten ein Schitf. das abgeladen Schleier der Mutter hält. In einem von Rosen wird. Sapientia Dei filia. gebildeten Oval. Egredietur Virgo Aus 86) Christus am Kreuz, Magdalena umfasst den Wagnefs Verlag. 4. Stamm. Ecce Solemnissimus Divinae Gratiae 62) Hl. Jungfrau mit dem Kinde in einer Bordüre Triumphus. Aus Wagners Verlag. 4. von Rosen. Christ. de Mechel Basil. sculp. 87) Der Heiland das Brod segnend. Hoc est corpus Aug. V. 1755. kl. Fol. meum. Halbtlg. in einem aus Dornen und 63) Hl. Jungfrau mit dem Kinde. Gest. v. G, Mayer, Trauben gebildeten Oval. Anonym. Nürnberg. kl. F01. 88) Das Schweisstuch der hl. Veronika von vier 64) Hl. Jungfrau, betend. Mater amabrhsLHalbflg. Engeln verehrt. Quod totus populus Anonym. kl. S. Dieses Bl. liegt 1m Munchener Ex Prototypo in Pinacotheca Elisae Far- Kabinet bei Amiconi; uns unbekannt, ob mit gesilae Hisäariiarum Reginae. Wagner Recht? C11 P- 4111- 0 65) Hl. Jungfrau, Halblig, hinter einer Brüstung, 89) Dass. G. Schleich sen. Sculpt. kl. qu. S. hält das auf einem Kissen stehende Kind. Mater 136i ViVi- Peim P3P Amigßni- 813'715 P41 Kauf" D. Darstellungen aus der Heiligen man guarde du corps 1738 a Munich. gr. Fol. geschichte 66) Hl. Jungfrau, Halbßg, das Kind auf einer Brüstung haltend und küssend. Oval. Jos. An. 90) Bl. Aloyslus Gonzaga. Halbtlg. kl. Fol. Zimmermann. Sculp. Mon. gr. 4. 91) Hl. Kajetan (Schutzpatron von Bayern und 67) Hl. Jungfrau sitzend, miLder Rechten einen Neapel). Sanotus Oaietanirs Clericus Joh. Fruchtkorb, mit der Linken das stehende Kind Helflßrlßh Störcklin Sculps. Aug. Vind. gr. haltend. Oval. Jos. Ant. Zimmermann Sculp. F01- Mon. gr. 4. Gegenst. zum Vor. 92) Derselbe Heilige, den Fuss des kleinen Jesus, 68) Hl. Jungfrau mit dem Kinde, hl. Johannes und den Maria hält, küssend. Aus Wagners Verlag. hl. Klara. Als von Franceseoß) Amiconi nach 93) Hl. Dominik vor der Madonna des Rosenkranzes einer Handzeichn. gest. von L. Garreau in (auch de monte Carmelo genannt) auf den