21g 404. Platten-Höhe 3" Breite 3" Titel: "sßrebigten von ürieberid; äannuel Giottfrieb 6 ad, Rgl. Sßteuü. gaofprebiger unb Ritdyenratf). fBerIin, 1781. 23m Gbriftian Eriebtid) FBoä unb C50bn." in 80. In der Mitte pflanzt ein G'reis_einen jungen Baum; Rechts gräbt ein Mann mit einem Spaten 1n dle Erde; Links weiter nach hinten begiesst ein Mädchen GGStfällCh und im Hintergrunde Links die aufgehende Sonne. Unten Links „ z): Chadowiecktj? 1181." Verfälschte Abdrücke: l) Oben Rechts: ein männlicher Kopf mit Pelzmütze, Prolil nach Rechts. 2) Unten Rechts in der Ecke: ein junger Ziegcnkopf, Profil nach Links. 405. Erste Ülitel-Vignette zu Her1nes' P r e d i g t e n . Medaillon im Durchmesser 2" 4" Platten-Breite 3" Höhe 2" Passions- Die zweite Vignette s. N0. 41T. Titel: "Qlnbacbtßßucf; für Die {fgeier bar ßeibenßgeit Sefu von Svbanu Iiyimotbeuä ßermeß. (Srfte iäälfte. Qeipgig Bei 3m. 650m). Sacoßäer uub 603m. 1782." in 8". In der Mitte eines Merlaillons ist J esus" Grab von vier gebar- nischten und mit Hellebarde bewaffneten Soldaten bewacht. Der eine ist Links an einen Baum gelehnt, ein zweiter sitzt neben ihm, ein dritter Rechts steht am Grabe und der vierte sitzt daneben unter einem Baume. In der Mitte brennt ein kleines Feuer. Im oberen Rande des Medaillons mit schraüirter Einfassung "Dafelbfthin legtenjle Jefum. Joh: 19. 42." Unten Links "D: Uhodoivieckijü 1181" I. M it der nächstfblgenden _No. 406. auf einer unzerschnittenen 5" 4'" hohen Platte; oben, wo später dze Platte zerschnttten wurde, ist solche durch einen Strich getrennt. In der Sammlung des Herrn Schemel in Berlin. l]. Von der zerschnittenen und jetzt 2" 9'" hohen Platte, aber ebenfalls noch vor der Umschrift. I". 111i t der obigen Unzsclzrzlft. Verfälschter Abdruck: Oben Rechts in der Ecke: ein männliches Portrait mit Schirmmütze, Profil xiaeh Rechts.