11 h a XlX. Seite 4 XXI. XXII. Die Kunst aus begritflichem Gesichtspuncte Bemerkungen über Analyse und Kritik der Kunstwerke Ueber den Streit der Forrn-Aesthetiker und Gehalts-Aesthe- tiker in Bezug auf die bildenden Künste Ueber die Frage, wiefern die Kunst von der Natur abzu- weichen habe. Idealistische und realistische Richtung Schönheit und Charakteristik Ueber einige Haupt-Abweichungen der Kunst von der Natur 4) Verletzungen der Einheit des Raumes, der Zeit und der 2) Absichtliche Beschränkung der Detailausführung. Weglassung von Nebendingen 3) Vermeidung handgreiflich scheinenden Reliefs in Ge- 4) Uebersetzungen ins Antike und Moderne Vorbetrachtung zu den drei folgenden Abschnitten Stil, Stilisiren . Idealisiren Symbolisiren Commentar zu einem Ausspruche K. Rahls Vorzugsstreit zwischen Kunst und Natur Phantasie-Ansicht der Schönheit und Kunst Vom Begriffe der Erhabenheit Ueber die Grösse von Kunstwerken, insbesondere Gemälden, aus ästhetischem Gesichtspunet-e Ueber die Frage der farbigen (polychromen) Sculptur und Architektur 4) Sculptur 2) Architektur Beitrag zur ästhetischen Farbenlehre 4) rVom directen Eindrücke der Farben 2) Vom directen und associativen Eindrucke des Weiss und Schwarz XXUI. XXIV XXV XXVI. XXVII XXVIII. XXIX. XXX. XXXI. XXXII. XXXIII XXXIV. 208 XXXV