Volltext: Die Zeitdauer einfachster psychischer Vorgänge

346 
J. v. Kries und F. Auerbach: 
Vielleicht aber sind diese Werthe schon mit einer anomalen 
Verlängerung behaftet und liegen die wahren noch niedriger. 
Die Unterscheidungszeit für zwei Farben (blau und roth) 
beträgt bei 
A 0-012 Sek., bei 
K 0-034 Sek. 
Die Unterscheidungszeit im einfachsten Falle der Ent- 
fernungslclcalisation beträgt für 
A 0-022 Sek., für 
K 0-030 Sek. 
Nach dieser Uebersicht der Versuchsresultate wenden wir uns einer 
Besprechung einzelner Punkte zu, um zu sehen, welche Erklärungen für 
gefundene Thatsachen gegeben und welche Schlüsse aus ihnen gezogen 
werden dürfen. Wir beginnen mit den 
Unterscheidungszeiten, 
welche ja den eigentlichen Gegenstand unserer Untersuchung ausmachen. 
Stellen wir die für jeden von uns gefundenen mittleren Unterscheidungs¬ 
zeiten zusammen, von den kleinsten anfangend, so können wir zunächst 
hervorheben, dass wir lauter Zeitwerthe gleicher Ordnung gefunden haben. 
Bei A: 
Optische Kichtungslocalisation . . 
Farbenunterscheidung..... 
Gehörslocalisation (kleinster Werth) 
Unterscheidung einfacher Tone (höhe¬ 
rer Ton)......... 
Localisation der Tastempfindungen . 
Optische Entfernungslocalisation . . 
Unterscheidung von Ton und Ge¬ 
räusch . ........ . 
Beurtheilung der Intensität von Tast¬ 
reizen (bei starkem Beiz) . . . 
Unterscheidung einfacher Töne (tie¬ 
ferer Ton)........ 
Erkennen der schwachen Tastreize . 
Gehörslocalisation (grösster Werth) . 
0-011 Sek. 
0-012 „ 
0-015 „ 
0-019 „ 
0-021 „ 
0-022 „ 
0-022 „ 
0-023 „ 
0-034 „ 
0-053 „ 
0-062 „
	        
Waiting...

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.