Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die Zeitdauer einfachster psychischer Vorgänge
Person:
Kries, Johannes A. von Felix Auerbach
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit5095/46/
342 
J. y. Kki.es und P. Atjekbach: 
Tabelle 21. Reag.: A. 
Farbenunterscheidung. 
Unter- 
Datum. 
ES 
US 
ES 
ER 
UR 
ER 
scheidungszeit 
B 
R 
19. 2. 
21 • 1 
22-2 
21-5 
22-3 
23-4 
22-2 
0-9 
. 1-2 
20. 2. 
21-0 
22-2 
21-0 
20-4 
22’4 
22-4 
1-2 
1*0 
21. 2. 
18-7 
20-6 
19-2 
21* 1 
22-5 
21-4 
1-6 
1-2 
21. 2. 
20*8 
21-9 
20-0 
19-9 
22-5 
22-5 
1-5 
1*3 
22. 2. 
19-2 
20-4 
19-9 
20-7 
22-2 
21-6 
0-8 
1*1 
23. 2. 
18-9 
21-1 
20-7 
20-4 
22-2 
21-3 
1*3 
1-4 
Tabelle 22. Reag.: K. 
Farbenunterscheidung. 
Datum. 
ES 
US 
ES 
ER 
UR 
ER 
Un 
sclieidu 
B 
ter- 
ngszeit 
R 
19. 
2. 
22-1 
25-2 
23-5 
23-7 
27-6 
23-1 
2-4 
4-2 
20. 
2. 
19-9 
23-2 
20-1 
20-8 
24-6 
20-8 
3-2 
3-8 
20. 
2. 
19-5 
23-2 
20-5 
20-0 
24-2 
20-4 
3-2 
4-0 
21. 
2. 
19-8 
23-9 
20-7 
21-3 
24-4 
22-3 
3-6 
2-6 
21. 
2. 
19-3 
23-2 
19-6 
20-4 
22-9 
19-5 
3-8 
3-0 
22. 
2. 
20-1 
22-5 
18-0 
18-6 
22-2 
19-5 
3-4 
3-2 
22. 
2. 
18-3 
21*9 
18-0 
3-8 
24. 
2. 
19-3 
22-0 
17*8 
19-0 
22-0 
18-8 
3-4 
3-1 
Die Tabellen zeigen die einfachen Reactionszeiten etwas länger, als: 
bei den Localisationsversuchen ; dies ist wohl der Schwächung des Lich¬ 
tes durch die Gläser zuzuschreiben. Auch hier ist eine Uebung nicht 
bemerkbar. Die Unterscheidungszeiten schwanken von Anfang an um 
denselben Mittelwerth. Dieser beträgt 1*2 für A, 3-4 für K. 
Optische Entfernungslocalisation. — Die letzten Versuche,, 
welche wir angestellt haben, beziehen sich auf die Wahrnehmung der 
Entfernung, und zwar sowgit sie bei Ausschluss aller anderen Hilfsmittel 
nur durch den binocularen Sehact zu Stande kommt. Bekanntlich ist 
eine Zeit lang die Präge discutirt worden, ob bei momentaner Beleuch-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.