Volltext: Untersuchungen zur Mechanik der activen Aufmerksamkeit (6)

Untersuchungen zur Mechanik der activen Aufmerksamkeit. 
235 
Auf 100 Versuche kommen: 
IV2 Sec. 
3 Sec. 
+ 1 
85 
91,25 
+ 2 
8,33 
1,25 
+ 3 
3,33 
5 
? 
— 
1,25 
— 
3,33 
1,25 
Hierzu muss zunächst bemerkt werden, dass der Reagent nicht 
suchte, sich die Schallqualität zu vergegenwärtigen: der wahrge¬ 
nommene Schall wurde nur als ein für alle mal zu den Reactionsver- 
suchen angenommener Reiz angesehen. 
Im allgemeinen ergeben die Versuche: 
1. die mit + 1 bezeichnten Variationen sind an Frequenz 
weit überwiegend; 
2. die Minus-Werthe sind im Verhältnisse zu den anderen 
merkwürdig klein. In den sensoriellen Reactionen ist dies bei ande¬ 
ren Reagenten nie der Fall, wohl aber bei muskulärem Verfahren; 
3. wenn wir die Hauptzeichen + 1, + 2, +3 allein in Be¬ 
tracht ziehen, so erhalten wir, von + 1 an bis + 3 eine auf¬ 
steigende Progression in der Reactionsdauer. Nur bei l1/^ Sec. 
Intervallen kommt eine Ausnahme vor. Doch ist hei den meisten 
Werthen die Versuchszahl zu klein, um diesen Schluss anders denn 
als eine vorläufige Annahme zuzulassen, die der weiteren Prüfung 
bedarf. 
In der folgenden Tabelle wurde nur der Spannungsgrad der 
Aufmerksamkeit berücksichtigt. 
c) Reag. Hck. 
Tabelle XI. 
Sensor. R. mit Signal. 
M 
’S 
rO 
3 
« 
Interv. B/2 Sec. 
3 Sec. 
6 Sec. 
n 
AM MV 
n 
n 
AM MV 
n 
n 
AM MV 
n 
+ 1 
+ 2 
+ 3 
30 
15 
15 
4 
Riff. 
271 a 91 33’6 
296 + 36 8 47’4 
332,8 +db’ 22,4 
399,7 + 66’9 - 
28 
13 
10 
40 
15 
19 
8 
Diff. 
318,4 _|_ 39 3 35,8 
357.7 ’ - 
366.7 36 
379.7 + 13 — 
37 
14 
27 
10 
19 
4 
Diff. 
396,9 —39,9 40,7 
357 , aA -j- 
401.3 +44,3 22,9 
403.3 + 2 — 
24 
17
	        
Waiting...

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.