Volltext: Der Fechner-Helmholtz‘sche Satz über negative Nachbilder und seine Analogien, Zweiter Theil (17)

per Fechner-Helmholtz’sche Satz über negative Nachbilder u. s. Analogien. 371 
fallendem Lichte. Es wurde hierbei das Verhältnis der Breite 
des rothen und derjenigen des grünen Binges, welche sich beide auf 
dem Transparentfeld umschließen, zwischen 5 und Vs variirt, d. h. 
die Fläche des Transparentringes von 3 cm Breite enthielt in vier 
verschiedenen Gruppen: 
1) einen 
2) „ 
3) „ 
4) „ 
rothen Bing von 0,5 cm Br. neben einem grünen von 2,5 cm Br. 
« 
« n -1- >1 » » 
55 55 2 „ „ ,, 
55 55 2,5 „ „ » 
55 
55 
55 
55 
55 
55 
55 
55 
2 „ 
1 „ 
0,5 „ 
55 
55 
55 
Der Fixationspunkt lag jedesmal wieder auf der Grenze der bei¬ 
den Farben. Die Gelatine waren die nämlichen wie für Tab. III. 
Die folgenden Versuche sind also nur als eine Variation der Aus- 
dehnungsverhältnisse für das bereits angeführte Nachbild zu be¬ 
trachten. Die Zeit der Fixation war 5 und 8 Sec. Nachdem nun 
das Schema der Messung aus den bisherigen Tabellen hinreichend 
bekannt ist, wird weiterhin nur noch die Differenz der benachbarten 
Flächen als Maß der Nachbildwirkung neben dem reagirenden 
Farbenwerthe einer von beiden Flächen angegeben sein, der zugleich 
der Curve als Abscissenwerth zu Grunde liegt. Aus der Gesammt- 
intensität, d. h. der von den feststehenden Episkotistem freigelassenen 
Sectorenbreite, ist denn sofort zu ersehen, ob die Farbencpralität der 
benachbarten Fläche durch Addition oder Subtraction der ange¬ 
gebenen Differenz abzuleiten ist. Die Episkotister haben überall 
2 • 90°, also beträgt die Gesammtintensität durchgehends 180°. 
Tabelle VIII. 
1) 0,5 cm Roth neben 2,5 cm Grün 8" fixirt (Curve 1 Fig. 6, gestrichelt). 
Helligkeit und Spectren wie Tab. IV. 
Farbe d. ursprünglich grünen 
Ringes bei der Ausgleichung 
0° R + 180° Ge 
+ 180° S 
116,4° R + 63,6° Gr 
+ 180° S 
Differenz vom ursprünglich 
rothen Ring als Maß 
82° (m. V. 8,2°) 
63,6° (m. V. 6,4°) 
Das Nämliche für D., mit 5" 
Fixationszeit (Curve la, Fig. 8, punktirt). 
Farbe des ursprünglich 
grünen Ringes 
0° R + 180° Gr 
+180° S 
128° R + 52° Gr 
+ 180° S 
Differenz 
70° 
52°
	        
Waiting...

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.