Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Ueber unwillkürliches Flüstern
Person:
Hansen, F. C. C. Alfred Lehmann
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit4535/51/
Ueber unwillkürliches Flüstern. 
521 
(dagegen wird 30 geflüstert nur sehr selten, aber constant 
(cf. pag 520, oben) mit erinnertem 70 (syvti) verwechselt), von ge¬ 
flüstertem 4 (fire), 5 (fern), 6 (sex) und 7 (syv) mit erinnertem 3. 
Dies Phänomen muss als die sogenannte rückwirkende Assi¬ 
milation aufgefasst werden. Als eine vorwärtswirkende Assimilation 
kann man vielleicht die Beeinflussung des t in ot{te) und ot{ti) durch 
das vorhergehende o hinstellen. 
Nicht allein die Consonanten verbin düngen beeinflussen jedoch 
einander, sondern die Vocale tragen auch nicht unbedeutend zur 
Conservirung oder Schleifung der Consonanten bei. Für das wichtige 
t ist besonders die Verbindung mit e und i günstig. Als ungünstige 
Verbindung muss besonders die mit den Hinterzungenvocalen u und 
auch o angesehen werden, dadurch nähert sich das t mehr den 
Reihungslauten, resp. wird von ihnen verdeckt; dennoch ist t im 
Dänischen selbst in mehr ungünstiger Verbindung z. B. mit o, ins¬ 
besondere wenn es die Silbe beginnt, manchmal recht charakteristisch. 
Von den besonders wichtigen Silben ten und ti, die regelmäßig 
verwechselt werden, soll später die Rede sein. 
Dass die zwei Zahlen in den zweistelligen Zahlen gegenseitig 
auf einander einwirken können, braucht wohl nicht näher ausein¬ 
andergesetzt werden. 
Zum Schluss möchte ich noch erwähnen, dass der Stoßton, 
welcher im Dänischen oft bei Vocalen und gestimmten Consonanten 
gefunden wird, in einzelnen Fällen eine Verwechslung von geflüsterten 
Reibungslauten mit Spqrrungslauten verursacht haben mag; größere 
Bedeutung hat der Stoßton in unseren Versuchen aber jedenfalls 
nicht gehabt. 
4. 
Ich gehe jetzt zur Besprechung der dänischen Zahlen Verwechs¬ 
lungen über. Weil später auch die englischen Zahlenversuche er¬ 
wähnt werden sollen, werde ich schon hier die Zahlwörter beider 
Sprachen mit einander aufzählen, wodurch der Vergleich erleichtert 
wird. Sie sind, das Dänische voran: 
1-én-one; 2-to-two; 3-tré-three; 4-fire-four; 5-fem-five; 6-sex- 
six; 5-syv-seven; 8-otte-eight; 9-ni-nine; 10-ti-ten; 11-elve-eleven; 
12-tolv-twelve ; 13-tretten-thirteen ; 14-fj orten-fourteen ; 15-femten- 
35*
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.