Volltext: Ueber geometrisch-optische Täuschungen [In drei Teilen] (11)

Ueber geometrisch-optische Täuschungen. 311 
Die Verstellung des Papierbogens wird wie im vorhergehenden Falle 
mittelst in Quadratmillimeter getheilten Papiers gemessen. Im Laufe 
vorliegender Aufzeichnungen werden wir übrigens noch einige be¬ 
sondere Anordnungen beschreiben, welche wir bei den Specialfragen 
anzuwenden veranlasst wurden. 
Nach den verschiedenen durch Augenmaß falsch geschätzten 
Elementen kann man dreierlei Täuschungsgruppen unter¬ 
scheiden. Falsch schätzen können wir nämlich erstens die Rich¬ 
tungen, zweitens die Größe der Dimensionen, und drittens die Krüm¬ 
mungen von Curven. Diese drei Gruppen (Richtungstäuschungen, 
Größentäuschungen, Krümmungstäuschungen) wollen wir in drei 
Capiteln besprechen. Ein viertes Capitel soll einen allgemeinen 
Ueberblick über die gemeinsamen Täuschungsursachen geben. Die 
zwei ersten Capitel zerfallen wieder in mehrere Abtheilungen und 
zwar in folgender Ordnung: 
Erstes Capitel (Richtungstäuschungen). 
§ 1. Täuschungen an parallelen Linien, welche von par¬ 
allelen Transversalen geschnitten werden. 
§ 2. Aehnliche Täuschungen, wenn die Transversalen con- 
vergiren. 
§ 3, Täuschung an Transversalen selbst. 
Zweites Capitel (Größentäuschungen). 
§ 1. Täuschungen an unter einander ähnlichen Figuren, 
welche von parallelen Transversalen geschnitten werden. 
§ 2. Täuschungen an gemessenen Distanzen, welche von 
convergirenden Transversalen geschnitten werden. 
§ 3, Aehnliche Täuschungen an unähnlichen Figuren, bei 
welchen die Transversalen unter einander parallel sind. 
§ 4. Täuschungen an bestimmten Distanzen ohne specielle 
Rücksicht auf die Transversalen. 
§ 5. Allgemeine Täuschungsursachen hei Größenschätzungen.
	        
Waiting...

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.