Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die Orientierung der Tasteindrücke an den verschiedenen Stellen der Körperoberfläche
Person:
Churchill, William
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit4502/22/
Die Orientirniig der Tasteindrücke etc. 
499 
Tabelle II. 
(Die unterstrichenen Zahlen sind besonders mit den Weber’sehen Ergebnissen 
zu vergleichen.) 
Körperstelle 
I 
L 
Typus 
II 
j r 
III 
1 
Unbestimmt 
Stirn............... 
2 
28 
Wange rechts........... 
13 
14 
3 
Wange links........... 
3 
24 
3 
Kinn............... 
3 
27 
Brust............... 
3 
13 
10 
4 
Bauch.............. 
2 
8 
12 
8 
Oberschenkel, Yentralseitc rechts . . 
3 
10 
9 
8 
Oberschenkel, Ventralseite links . . 
4 
11 
8 
7 
Unterschenkel, Ventralseite rechts . 
3 
13 
7 
7 
Unterschenkel, Ventralseite links . . 
3 
11 
! 6 
11 
Hinterhaupt............ 
30 
Rücken.............. 
30 
Oberschenkel, Dorsalseite rechts . . 
24 
2 
4 
Oberschenkel, Dorsalseite links . . . 
24 
2 
4 
Unterschenkel, Dorsalseite rechts . . 
27 
3 
Unterschenkel, Dorsalseite links . . 
27 
2 
1 
Tabelle III (Versuche mit Blinden). 
B e o b 
ichter 
Körperstelle 
(1) Fri. A.P. (blind 
von der 11. Woche 
d.Leb.). 30Jahrealt. 
(2) Erl. R. (von 
der elften Woche). 
17 Jahre alt 
(3) Ei l. L. (von 
Geburt). 20 Jahre 
alt 
L 
J 
r 
L 
J 
r 
1 
L 
J 
r 
Stirn....... 
10 
10 
7 
3 
Wange rechts . . . 
10 
3 
7 
10 
Wange links . . . 
10 
1 
9 
1 
9 
Kinn...... 
10 
10 
10 
Hals hinten .... 
10 
10 
10 
Brust....... 
10 
10 
10 
Rücken...... 
10 
9 
1 
10 i
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.