Bauhaus-Universität Weimar

Beobachtungen an Zweiklängeu. 
371 
64 unverkennbar hervor. St. hatte die [144] Si des Klanges +1168 
wiederholentlich als große Mehrheit kleiner Intensitätsschwankungen 
erkannt. An zwei verschiedenen Tagen ließ ich ihn von hier zu der 
nach unten verstimmten kleinen Terz +1216 übergehen [64 &,]. 
Beide Male urtheilte er fast mit den gleichen Worten: S deutlicher, 
stärker und weniger frequent, obgleich noch sehr zahlreich, nicht 
mehr so rund, mehr eckig und spitz, mehr einer Zickzacklinie ent¬ 
sprechend. 
Bei dem verstimmten Tritonus + 1424 erschienen die [48] SV-, 
verglichen mit den [32] kräftigen Sm der verstimmten großen Terz 
+ 1288, als weniger deutlich, schwach und sehr frequent; danach 
die 8 SV_ des Klanges + 1432: etwas deutlicher, deutlich, viel weni¬ 
ger frequent, langsam; danach die 32 Sy- von + 1440: frequenter, 
schwach. — Das Verfahren war, wie bei allen Schwebungsbeobach¬ 
tungen, völlig unwissentlich. 
Tabelle VI. Schwebungen. 
Grundton e31024. Erste Periode. 
Art 
der S 
Betlieiligte 
Töne 
0 bei + 
Zunahme 
bei Verstimmung 
der Pr um 
1 Schwingung 
Gre 
de 
untere 
nzen 
S 
obere 
Zahl 
an 
unteren 
Grenze 
der S 
der 
oberen 
Grenze 
S 
Pr DiD3Di 
1024 c3 
1 
1200 
176 
s3 
A A 
1228,8 es3 
5 
1216 
1240 
64 
56 
Sut 
A A 
1280 e3 
4 
1256 
1304 
96 
96 
Sty 
jDj D3 
1365,3.. Z-3 
3 
1328 
1400 
112 
104 
Sy_ 
A A 
1433,6^es3- 
5 
1416 
1448 
88 
72 
Sy 
AAA 
1536 g* 
2 
1464 
144 
Die Ausdehnung der verschiedenen Schwebungsgebiete 
ist aus Tabelle VI in der Weise der beiden vorhergehenden Tabellen 
ersichtlich. Wie die letzten Rubriken rechts zeigen, sind die äußer¬ 
sten Frequenzzahlen, bis zu denen die Schwebungen jeweils konnten 
W undt, Philos. Studien. XYI. 25
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.