Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Illustrierte Preisliste III über Biologische Apparate
Person:
Hugershoff, Franz
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit43/124/
Franz Hugershoff, Leipzig, 
B 1311 
B 1312 
B 1315 
*B 1300 Flatten-Giessapparat, Eisapparat, zur schnellen und glcichmässigen Erstarrung der Nälir- 
substratc bei Plattenkulturen 
a) Schals von 25 cm Durchmesser und eine Schale von. 20 cm Durchmesser . . M. 2.75 
h) runde, einseitig mattierte Glasplatte von 28 cm Durchmesser........ 2.75 
c) I Glocke mit Knopf.......................» 3-60 
d) Nivellierständer von poliertem Eichenholz................ 6.— 
e) Nivellierständer von bronziertem Eisen mit messingen«; Schrauben....., ti.— 
f) Nivellierständer, ganz von Messing................... 7.— 
g) Dosenlibelle..........................» 4.— 
h) Spiegelglasplatte, 28 Qcm mit geschliffenen und polierten Kanten.....„ 2.25 
ii Kompletter Apparat, bestehend aus a, b, c, d, g............. 17.— 
k) , t , , a, b, c, e, g............. 17.- 
l) » , , . a, b, c, f, g............» 18.— 
*B 1301 Platten-Giessapparat nach Dr. M. Dahme, aus Metall, zum Kühlen durch die Wasserleitung. 
Die grössere, verschraubbare Oeffnung ist angebracht, um den Apparat auch mit Eis füllen 
zu können ............................M. 12.— 
*B 1302 Feuchte Kammern nach Geissler-Recklinghausen.............. —.90 
♦B 1303 - nach Klebs............................. —-70 
*B 1304 — nach Schulz............................. 1 — 
*B 1305 — bestehend aus 2 runden aufeinander geschliffenen, plankonkaven Brillengläsern. Zur mikro¬ 
skopischen Beobachtung von W'assertieren, sowie zum Einschluss feiner Präparate besonders 
geeignet.........................das Paar M. —.25 
*B 1306 Reagensgläser mit aufgeschliffener Kappe 
Durchmesser 130x16 155x19 mm 
à M. . . —.50 —.55 
*B 1307 Zählflaschen nach Roszahegyi, mit eingeätzter Quadratzentimeterteilung, Form a oder b M. 1.40 
B 1308 Zählschale nach Petri, mit quadratischer Teilung auf dem Boden der unteren Schale . , 1.20 
— 112 -
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.