Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die Abhängigkeit zwischen Reiz und Empfindung, Vierte Abtheilung, Schluss
Person:
Merkel, Julius
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit4220/5/
Die Abhängigkeit zwischen Reiz und Empfindung. 
511 
die constanten Werthe 5,06; 4,8 und 5,06, in der letzten ist 
R0 — 2468. Diese Werthe stellen nicht wie früher die Höhen 
dar, sondern die Reize selbst. Der Werth V gibt das Yerhältniss 
R 
in abgerundeter Zahl an. Die Werthe Rm und e der ersten 
Ru 
Horizontalreihen beziehen sich auf die Ergebnisse der ersten Zeit¬ 
lage, die darunter stehenden Werthe auf die der zweiten Zeitlage. 
Tabelle XXII. 
V 
5 
10 
40 
145 
470 
Rm 
14,7 
25,9 
79,2 
245 
604 
s 
0,90 
0,87 
0,59 
0,59 
0,46 
Tabelle XXIII. 
V 
5 
10 
40 
145 
500 
Rm 
14,2 
24,9 
73,9 
216 
561 
e 
0,96 
0,77 
0,66 
0,53 
0,43 
Tabelle XXIV. 
V 
5 
10 
50 
98 
490 
Rm 
14,9 
26,7 
122 
217 
832 
Rm 
13,2 
21,6 
75,1 
124 
481 
s 
0,96 
0,95 
0,78 
0,82 
0,62 
e 
0,95 
0,50 
0,41 
0,39 
0,36 
Tabelle XXV. 
V 
5 
9 
50 
99 
490 
Rm 
1479 
1340 
1109 
1015 
875 
Rm 
1453 
1249 
926 
749 
515 
6 
0,99 
0,95 
0,81 
0,73 
0,65 
e 
0,92 
0,79 
0,62 
0,50 
0,39
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.