Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Herannahende Wandlungen im Industriebetrieb und im Ingenieurwesen
Person:
Reuleaux, Franz
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit39921/2/
348 
Slliiftricrtc ®eutfdje SRonatêljcfte. 
auf beit Kampf ber felbftänbigen SCrbcit mit 
ber SJtaffenperfteflung, ober, ioie geloüpn» 
lief) gefagt wirb, beut „Kapital" piitauë. 
Qn biefem festeren erblideu fepr öiefe 
bic unpeimlicpe, xunuiberftef)ficf)c Sôîacfjt, 
luefdfic perrfepbegierig bic epemafn freie 
Slrbeit fief) fflaüifcfj unterwirft, ©piften^en 
baburdj jerftört unb, unerbittlich auf» 
jaugeitb, allen, toan ihrer ©ppäre ange» 
hören fann, au fid) reißt. ®aper beim 
bie einigen Stuf tagen beS Kapital?, baffer 
bic focialiftifdjcn îheorien non ber not» 
luenbigen Vernichtung beSfetben, baneben 
bie Bemühungen ber ©efepgeber, au?» 
gfeicheitb einjuwirfeit. ^imiter Weiter 
aber jiept fich bennod) ber Kampf, halb 
hier halb ba auf? neue eutbrennenb ; fein 
©nbe fepeint nicht abjufepen. 
Betrachtet man bie ftrittige ©adjc, ba? 
Kapital, rein tf)eoretifd) näher, fo fommt 
man ju ber Überzeugung, baß c? nicht 
nur nicht oertuerffid), jonbern nom grüßten 
©egen ift. SBie wollten mir bic großen 
fRoherjcuguiffc, Gifen, ©tapl unb anbere 
SSictalle, ber Statur abgetninnen ohne ban 
Kapital, welcpen, aln aufgefpeidierte, ange» 
fammefte Slrbeit, ban ©cloaltigfte, ©roßte 
heröorbringen unb überminben fann, man 
bie SJtenge ber Meinen nie unb nimmer 
bermag. SBie Wollten mir bie Sfüffe, bie 
©een, bie Dceanc befahren fönneu ohne 
ban Kapital afn Schöpfer ber .fiilfnmittel; 
man hat bie ©ifenbapnen erzeugt, groß 
gemacht, bin ber ©taat fie afn fertigen 
©efepenf für bic ©efamtpeit in ©mpfang 
nehmen fonttte, aln ban Kapital mit feiner 
ihm innemohnenben, untiernichtbaren Straft 
jur Slrbeit unb jugleicp ßuft §ttr Slrbeit. 
©eine Sebennbebingung ift bie Slrbeit, 
worin en geboren, ban ewige Schaffen, 
©rneuen, SBeiterbilben. SRag en irren, 
mag en faffdje Schritte tf)un, loelcpe ber 
©efefffdiaft fogar gefährlich werben fön» 
neu, in feiner Statur liegt nicht ban mit 
auf bic 28 eit gebrachte Böfe, fonbern bie 
Sîüplicpfeit, Weil feine Statur bic Slrbeit ift. 
Sinn beit Steißen ber fid) bebropt fepen» 
ben Strbeiter tönt afn Slutloort: 0, ihr feib 
eben Xpeoretifer, bie fßrapin ben Kapital? 
ift eine gauj anbere, ift oon eurem Sbeal 
weit entfernt; en ift graufam, cn Oeruichfet 
uns, ehe eure ïpeorieit in bic SBirflidjfcit 
treten. Slhnlicpen Wirb iibrtgen? auch oon 
podjgebilbcten, in ihrem Urteil gefdjulten 
SJtänitern gefagt. ©ine bemerfeitnmcrtc 
berartige Slußcrung will id) mir erlauben, 
an^ufiipren. ©ine fübbeutfdje Staat?» 
regierung, loelcpe fid) überau? woplwollenb 
unb mitwirfenb bent Strbeiter gegenüber 
oerpält, pat fepr üerbicnftlicpe ©rhebuugcit 
über bie Sage ben Kleingewerben ange» 
fteflt, bereu ©rgebniffe in zwei ftattlidjen 
Bänben oorliegen. (Karinruße, SStadlot» 
fepe Sruderci, 1887.) ®er Beriet» 
erftatter nun fagt in ber ©inleitung, in 
welcher ein Stücfgaitg ben £>onb)ocrf? aln 
uttbejWcifelbar bargelegt ift, foïgenbeS : 
„Unb forfepen wir nach beit Urfad)en bie» 
fc? Stüdgangen, fo fittb hier in atlererfter 
Siitie bic riefigett gortfepritte ber Steilheit 
auf bem ©ebiet ber SJtafcpinenerßnbuitgen 
51t nennen : fie pabeit bent tpanbwcrf bic 
fcplimmften SSunben gefcplagen unb fcpla» 
gen folcpe ttoef; fortwäprenb, ba bie fort» 
fepreitenbe 3e't immer neue gortfepritte 
bringen Wirb unb bringen muß. Unb 
biefe SBuubett fiub unheilbar, beim bem 
©treben unb Stiugcn ben SJtenfdjeitgeiften 
Seffeln anlegen uitb bie 2lu?itüpitng fei» 
ucr ©rruiigenfchaften bureß SJtacßtgebot 
oerpinbern ju wollen, wäre SBaßntoip 1111b 
ein Berbredjcn an ber SSienfcppeit." 
®iefe büftcrc ®iagnofe, geftiipt auf 
ganz genaue Beobadituugen, uiörpte ge» 
eignet fein, auep ben SJtutigften, ber ba 
helfen möchte, ,51t erfdjreden, feinen Strut 
,511 läpmen. ®enti fie fteflt nun einen par» 
ten, aber immer frucptlofen Kampf in 
Slunfidjt, einen Kampf gleicpfam ber cbleit 
Humanität mit bem jugefpißten Oorteiln» 
fücptigen Berftaitb, einen Kampf unter 
ftetigem ^uriidweiepett auf ber ganzen 
Sitiie. G? fiept, um ein Bilb jit gebrau» 
epen, banaep fo am?, aln ob eine Gi?zeit 
ber Kultur, bie ©iëriefengeWalt ber ur» 
oäterifepen SBeltanfcßauung peranrücfte, 
loelcpe bic menfdjenfreunblicpe ©ötterwelt 
üerniepten werbe. 
Unb bemtoep bürfen wir uttn Oon ber 
Unglüdnbotfdjnft uiept entmutigen, uiept
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.