Bauhaus-Universität Weimar

obigen ßaljl an Arbeitern. Siege man biefe 12 ©tunben tiigtid) 
angestrengt arbeiten, fo mürben fie, bie fßferbeftärde ju fed)d fOîcnfdjen» 
ftärfen angenommen, eine Ülrbcitdftcirfc non 105/e ober nafjc 17 9Jîill. 
bfiferbeftävfen bavftctlcn, bad ift etmad m eilig er, aid unfere 2)autpf= 
mafdjinen leiften föniten. 3n 2öhd'lid)feit arbeitet aber nidjt Vio 
jener SKenfdjenja^l gcrccrblid), fo baß man fielet, baß mir mit ben 
Stampfmafdjinen bie mirflid) gelciftcte mcdjanifdje Vrbcit alter 
flJienfdien fefjr meit überßolt ßabeu, unb aud) bie möglidjc Seiftung 
berfelbcn halb meit (jinter und taffen merben, ba bie 3^)1 ber in 
Sßütigfcit fommenben Stampfmafdjincu rcißeitb junimntt. 
Von l)of)cin Vctaug ift nun bie gragc, dt mcldjcin ©rabe mir 
bad Strbcitdöermögen unferer Sörennftoffe, alfo »orjugdroeife ber 
©tcinfoljlen, audnu(}en. 3>n (üornmatlid ift cd gebraudjlid), bie Sei* 
ftung ber VBnffcrljattungömafdjiueu burd) Eingabe ber ©cmidjtömenge 
SBafferd audjitbritden, mcldjc bie fDfafdjiuc bei Verbrennung cincd 
Vufßetd (84 bid 88 ipfb.) ©teinfoßlen 1 guß l)od) gebt. S>ie 
©röße unb attmäljtidjc ßunatjmc ber SBirffamfeit ber Stampfmafdjiuen 
ergiebt fid) aud folgenber 3ufann'u'nftcßun3- 
9Jiit 1 Vitfljel ©teinfoßlen ()ob : 
bie ©aucrpfd)c 9Jfafd)ine .... 1 OOO Sonnen 1 guß god} 
bie 9?emcomenfd)e ü)tafd)ine ... 3 500 „ 1 „ „ 
bie erftc 3ßattifd)c fDtafdjiuc ... G 000 „ 1 „ ., 
bie boppeltmirfenbe SOÎafdjine . . . 10 000 „ 1 „ „ 
bie BoKcnbete SBattifdje f0lafd)inc . 15 000 ., 1 „ „ 
bei größerer Sorgfalt . . . 21 000 .. 1 „ „ 
bie foruifdjen 9Jfafd)incn .... 41 000 „ 1 „ „ 
bid 5G000 „ 1 „ 
fpeben mir giernou bie befte Seiftung, bie ber norjüglicgften 
fornifegen 93fafd)incu fjeraud, unb fügreu bie Seiftung auf 1 -pfunb 
©tciufoljle jitriid, fo ergiebt ftd) für bad bfSfurtb fîoljlc eine Seiftung 
gleid) ber ©rljcbung non G50 Sonnen auf 1 guß fpößc, b. i. bie 
Sonne ju 2000 ijffunb genommen 1300 000 gußpfitnb. 9?un Der» 
mag aber ein fßfunb ©tciufoljlc GOOO bid 7000 äBürmeeinljcitcn 
bei ber Verbrennung 311 cutmicfelu, unb cd giebt, mic tgeovetifd)e 
'Jtadjmeifc unb bie fdjärfften Verfudje jeigeu, jebe ÜBärrueeingeit, 
menu feine Verdufte ftattfinbeu, eine Slrbcit Don etma 424 Äilo*
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.