Bauhaus-Universität Weimar

cctiöpfräöer für üanè unô 0taM 
•267 
abermals auc. 'Rambus, in ber es 311 ben llfertänbent unb 
bann 31t ben gelbem fließt. Tie Dlnjaljl folcfjer 3täber auf 
djincjifdjem fBoben ift Segion. Sin 9)lobeH eines foldjen 
f 
' ft yk 
*yig. a ä’djöpfcab in ijamatl) in Sijuen 
©djöpfrabeS, miebenun ganj aus Rambus f)ergeftcCCt, weift 
bic inbifdje SIbteilung beS berliner ißölfermufeumS auf. 
Sine anbere 9trt ©djöpfrab, angeroanbi in einer ©labt 
uoU «an £anbel, Söerfeljr unb ftäbtifdjem Scben, fteHt gig. 3
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.