Bauhaus-Universität Weimar

100 
ktin Uu^fliig nach neufcelani 
if)n: ,,3'Jo i|t bas 3i>affcr?" Sa antraortete ber Sflaoe: 
„CT'er ftrug ift mir gertirodjeit roorbcn". „ißon mein?" 
Ser Sfiane antraortete: „33on einem sDtanne". Sa fprad) 
Sutanefai: „Sann gef) nod; einmal". Ser Sfiane nahm 
einen anbern Urug nnb fam jum jrocitcnmal, unb als er iint 
gefüllt (jatte, rief tgiuemoa ifjit roiebcrnm an: „gitr men ift 
baö SBaffer?" llnb der arme Sfiane antraortete: „gür 
Sutanefai". Sa fagtc fbinentoa: ,,©ib es mir, ici; bin 
raiebcr burftig". Sa reichte ber Sfiane il;r bas ©efäf;, aber 
ale fie getrnnfen, jerfd)metterte fie es raie bas erfte. Sa 
feljrte ber Sfiane jurücf ju Sutanefai, nnb btefer fragte: 
„fh>o ift nun bas SBaffcr?" Unb ber Sfiane antraortete: 
„G'S ift mir roieber genommen roorben." — ,,'Con tnem?" 
— ,,3d) roeip nid;t, non tnem; es ift ein grentber." - - 
„trr raubte, bag bas SBaffer für midj beftimmt roar; tnarnm 
gerßrad) er meinen ftrug? £a, racine empörenbe Uttner= 
fdjämfbeit!" Unb Sutanefai nal;m feine ÄricgSfcule unb 
feine fOîattc unb fdjritt Ijinab ju beut beiden Dueübab unb 
rief aus: „2ßo ift ber SJlaitn, ber mir meine SBafferfrüge 
jerbrotficn?" fèinemoa aber erfanute an ber Stimme, baff 
es il;r tgerjenSräuber roar, ber ba rief. Unb fie verbarg 
fid) hinter ben überßängenben fyelfen beS SueHbnbeS, mehr 
aber nor 3d;am, als um unentbedt ju bleiben. Sutanefai 
inbeffen fudjte längs ben gelfen beS Stabes, unb halb and) 
fattb er fie, »erfdjämt uiebergefebmiegt an ben gelfen. Unb 
er ergriff iljre £anb unb rief: „! bann 
fomnt unb lap uns fnnaufgcbeu in mein £attS." Unb fie 
ftieg aus bem SBaffer fdjoit roie ein roilber gälte unb fd;ritt 
ans Ufer anmutig raie ein 3îetl;er. Sutanefai nahm bie
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.