Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Eine Reise quer durch Indien im Jahre 1881. Erinnerungsblätter
Person:
Reuleaux, Franz
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit39831/31/
16 
JJinnng 
lebhafter Seflamation, leßtere natürlich fo unberftänblid; Wie 
benfbar. gmmerfmt l'eß bas ©eberbenffnel einiges erratben. 
GS banbeite fiel', wie eS feinen, um eine Sßerbung jur Slrmee 
gegen bie rebcllifdien Sailings. (Sine flaffifdge gallftaffbanbe 
bon fedfb fBîann Würbe unter ben lomifebften fDianiereit auS= 
gefuebt. Sa fanten bDîiittcr, unter Shränen ihre geliebten 
Söhne ju reflamiren, grauen if>re 'Siänner. gunner mußte 
ber bide Sdjreiber am Sifdi Wader bejablt werben. Sie 
grauenrollen Würben ftetS burd) 9Jlänner gezielt; bie ©arbe= 
robe War fef>r mäßig, namentlidi alt uttb berlotnmen. gn 
grotebfem Sßiel War bor allem ber fjaußtlomifer ber Srußße 
eine Wahre SSonne für bie gufchauer, bie feine Söiße unb 
9)?arfcbirgeberben mit Salben bon ©elächter, baS über ben 
Slaß bin bröhnte, belohnten. Sie enblicf) geworbene Srußße 
tourbe nun ganj im Stile beb feligen Sir gofnt bewaffnet 
unb marfdurte unter ungeheurem föluftfdmriüari unb Seifallb= 
gelächter auf. Sie SerWidlung unb bie mit „aßoßleftifcfyer" 
©eWißbeit brobenbe ^ataftroßlfe beb SabonlaufenS Warteten 
toir nidft ab. 
Seim ÏSeiterfabren burd) bie beleuchtete Stabt, too eb 
bunt unb oft Wilb berging, traten Wir einen clnnefifcßen güng= 
ling in 2Seiß auf, ber ficb beftimmen ließ, unb ju führen. Gr 
fßracf) red)t geläufig englifd) unb War unb febr beßülflicb. 
gebe ©elbentfchäbigung lehnte er ftöflidr ab. „ffjflidtt gegen 
grembe!" fagte er. 2ßir falten eine Cßiumfneiße mit ben ftier 
babinbrütenben Staucßern, bon benen einer bereits ben Se= 
täubungbfd'laf fd'lief, fuhren aud) burd) eine febr belebte unb 
foWoftl bon ben ©ablaternen, alb aub ben §äufern bell be= 
leuchtete Straße, in Weid,'er bor ben Sbiiren auf Säulen reihern 
Weib buntgefleibete fMbdfen faßen, nufere frifcb angelommene 
Lieferung bom Schiff ftcberlich babei. 
Sei ber Unterhaltung mit bem gübrer über bab Solfb= 
theater meinte er, ob Wir benn bab große feine Sbeater nicht
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.