Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Eine Reise quer durch Indien im Jahre 1881. Erinnerungsblätter
Person:
Reuleaux, Franz
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit39831/119/
104 
Ccunces 
3Cf) Kitte gern bas hcd;ft merfmürbige Sikbegerätbe, baS 
etiua 5 ÿuf; lang unb einige $otl breit unb jehr nett gc= 
fd;reinert mar, ertoorben unb bot bctn jungen SCScber einen 
bübfd;en fpreiS. Gr fab mich unter feinem, aus ©cibenbänbchen 
jefjr nieb(icf) geflochtenen SRiitscben hierauf fange unb ernft an, 
bliefte toieber auf fein 2üebftüf;lcf;en, ft rieh mit ber Siechten 
über feinen Cberfdhenfel unb mieberhotte ben gebotenen -fkeiS. 
f£aun fagte er enbficb, toie jum Gntfd'Iuf; fommenb: Gicht 
nicht, nein, nein! SBarutn nicht? toie foil id) beim morgen 
meine Sänber Soeben tonnen, ioettn id; bies oerfaufcü! Gin 
anbercS taufen, fage id;. Seicht möglich, fagte er ju fCfcbebbt;, 
ber af(e§ bolmetfd;te; ift ja fein anbereS in 33cnareS ! — 2)aS 
©tübld;en mag immerhin fetten fein; auf ber Slusfteftung 
inbifd;er ©egenftänbe, bie im berfloffenen 3ahrc m unferem 
Kunftgemcrbemufeuiu jur Schau [tauben, Soar es abgebilbet, 
„aus 33enare§"; ber babei bargeftetfte SBebenbe fönnte mobl 
mein Sänbermann geioefen fein. 
Surcf) bie mannigfachen Zeremonien, ioelcbe mir gefeheu, 
ioar in meinen jüngeren ^Begleitern eine f^bcc toieber mach 
gemorben, §u ber fie fdion früher fcherjbaft ffjfäne gefaxt, näm= 
lid; fid; jum Slnbenfen an ^nbiett ein 3eid;en in bie §aut 
tättomiren 511 taffen. ®er ©ebanfe lieft ihnen nun auf ein= 
mal feine Stufte, unb fo hatten fie benn burd; fSfd'cbbt; richtig 
jemanb auftreiben taffen, ber bie Kunft berftanb. Kaum hatten 
mir uns im §otel burch Steife unb Skanf geftärft, als fid; 
in ber g-orm einer ärmlich gefleibcten braunen grau ber 
Miinftlcr anmelbete. ®er Scherj ber jungen Scute fteJKte fie 
auf bie ffkobe. Keiner ioottte üor beut anbern jurütf; mir 
toar bie Sad>e intereffant, meit gu hoffen ftanb, bas SBcrfabren 
unb ben ungehörigen Sraud; fennen 31t lernen unb fo opferten 
beim beibe ben Spiegel ihrer inneren Strmfläd'e ber 2Biffenfd;aft. 
îie junge grau, meid;« burd; ihre braune fçmutpatina 
binburd; blaft ausfab, hattc ein fteineS 5Räbd;cn als ©ehülfin
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.