Bauhaus-Universität Weimar

68 
13. ) Flauto trav. 4'. 
14. ) Flautino 2'. 
15. ) Dolce 8'. 
Priai. 
16. ) ißrincipatbafc 16' t>on £>oI§ mit aufge* 
roorfenen Sabien, mit 6taniot belegt. 
17. ) ©ubbafj 16'. 
18. ) Dctaobaf? 8'. 
19) ^ofaurte 16'. 
ÏDÎanuaîU unb ÇJ3ebal = (Spet. 
(9îa<^ 3. S. @5|el.) 
XIV. o%n p einer çprgef mit 25 stimmen auf 2 ^Sanuale 
unb 1 sfebaf. 
^anptmcrk. 
SSeite ÜERenfuren unb ïrâftige intonation. 
1. ) 'Principal 8'. 
2. ) Soutbon 16'. 
3. ) ©ebact 8'. 
4. ) §ot)lftauto 8'. 
5. ) ©amba 8'. 
6. ) Dctaoe 4'. 
7. ) £ot)lftauto 4'. 
8. ) De tac 2'. 3JUt c tritt Duint 22/s' fpu^u. 
9. ) Sornett 3fa$, 4', 22l$, 1 Vs' cou ït. g, 
lOlötlj. SDtetatt unb um 2 STöne meiter, afê $rin= 
cipat 8'. 
10. ) ïfîijtut 5fa$ 2', 1 Vs', l', als', 1h' auf 
ïlein g. unb g repetirenb. SOîetaU, SUtenfur unb 3m 
tonation raie principal 8'.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.