Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Der Ausdruck der Gemüthsbewegungen bei dem Menschen und den Thieren
Person:
Darwin, Charles
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit39733/207/
Cap. 8. 
Lachen. 
201 
Freunde ihr durch Geberdenspraehe mitgetheilt wurde. Bei an¬ 
dern Gelegenheiten hat man gesehen, wie sie vor Freude auf den 
Boden stampfte 2. 
Auch blödsinnige und geistesschwache Personen bieten einen 
guten Beweis dafür dar, dass Lachen oder Lächeln ursprünglich 
reines Glück oder blosse Freude ausdrückte. Dr. Crichton Browne, 
dem ich wie bei so vielen andern Gelegenheiten auch hier für die 
Besultate seiner grossen Erfahrung verbunden bin, theilt mir mit, 
dass bei Idioten das Lachen die hervorstechendste uud häufigste 
aller gemüthlichen Ausdrucksformen ist. Viele Blödsinnige sind 
mürrisch, leidenschaftlich, unruhig, in einem schmerzlichen Seelen¬ 
zustande oder im aussersten Grade dumm, und diese lachen nie¬ 
mals. Andre lachen häufig in einer vollständig sinnlosen Art 
und Weise. So beklagte sich ein blödsinniger Knabe, der nicht 
fähig war zu sprechen, bei Dr. Browne mit Hülfe von Zeichen, 
dass ein andrer Knabe in der Anstalt ihm ein Auge blau ge¬ 
schlagen habe, und dies wurde „von Ausbrüchen von Gelächter 
„begleitet, sein Gesicht war dabei mit dem hellsten Lächeln über¬ 
deckt.“ Es gibt noch eine andere grosse Classe von Blödsin¬ 
nigen, welche beständig freudig erregt und mild sind und fort¬ 
während lachen oder lächeln3. Ihr Ausdruck bietet häufig ein 
stereotypes Lächeln dar ; sobald Nahrung vor sie hingestellt wird 
oder wenn sie geliebkost werden oder wenn man ihnen helle 
Farben zeigt oder wenn sie Musik hören, vermehrt sich ihre 
Freudigkeit und dann grinsen kichern und lachen sie. Einige 
von ihnen lachen mehr als gewöhnlich, wenn sie umhergehn oder 
irgend eine Muskelanstrengung versuchen. Die freudige Erregt¬ 
heit der meisten dieser Blödsinnigen kann unmöglich, wie Dr. 
Browne bemerkt, mit irgend einer bestimmten Idee associirt seih. 
Sie empfinden einfach Vergnügen und drücken dies durch Lachen 
oder Lächeln aus. Bei im Ganzen hochgradig geistesschwachen 
Personen scheint persönliche Eitelkeit die häufigste Ursache des 
2 F. Lieber, über die Stimmlaute der Laura Bridgeman, in: Smith¬ 
sonian Contributions, Vol. IL 1851, p. 6. 
3 s. auch Mr. Marshall, in: Philosoph. Transactions. 1864, p. 526.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.