Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Kritische Gänge. Vierter Band
Person:
Vischer, Friedrich Theodor
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit39726/459/
445 
Einempftnbung Einfühlung getoorben* 3ur Ergänzung hat 
SK* SSifd^er in ber (eingegangenen) 3^itfcf>rift : Die Siteratur (SKebaf* 
leur SBBticemB) noch einen Nachtrag gegeben (Der äfifyettfdje 2lft 
nnb bie reine gorm [dix, 29, 3uti 1874]), toortn bte ©elbfbor* 
fieüung, tote fie fid^ in biefern Mte nui ber Dbjeftborffetlung ber* 
binbet, näher bai)tn bestimmt totrb, baß baè 3cf), ba£ in einen ©egen* 
ßanb eingefühlt ttürb, ftc^ freier, bem ©toff enthobener, bolt* 
fommener borßellt, aB e$ in 5Birf(td)feit tfh Dtefeè SBefen fann 
fchtointmen, fd)toeben, fliegen, ftd) fchtotngen, totnben, auèbretten, 
gufammenstehen, h*>eit ffrecfen, protetfd) bertoanbeln, tote 
fein menfd)ltd)er Körper; feine ©efnfyle, feine Seibenfdjaften, fein 
Sßßolten nnb können toadffen ÜB Unenbltche* ©etotß ein richtiger 
3ufa£; biefe Süftung feiner ©djranfen entnimmt baé ©ubfeft eben 
aué bem Mte fetbff: Sicht, geuer, Snft, SÖaffer, Erbe, ^pflan^e, Ster 
leiden ihm ihre Etgenfchaften, ihre Srafte, ihre SMlbungen, Söerfe 
ber $?enfd)enhanb ihre Stnten, Waffen, Erßrecfnngen* 
2ßir h^^en ben tarnen Einfühlung fchon oben für baè ©an^e 
btefeè tieferen ©eelenafteè gebrancht nnb möchten eè ber Einfachheit 
toegen babei betoenben taffem Der 55erfaffer felbff nnterfd^eibet brei 
in bemfelben begriffene Mten be£ 55erl)alten£ nnb nennt nnr eine 
berfelben Einfühlung* Er bringt nämlich in alter Drbnnng baè 
Unterfcheibnngêmotib fenfftib nnb motorif(h toteber in 2lntoenbung, 
nnb fo entffeht ihnt bie Einteilnng: Einfühlung ober 3nfnhtnng, 
Sftachfnhlnng nnb Einfüblnng. Die betben erfferen gehen im 55er* 
hältnB ^nm Dbfeft mehr bon anßen nach innen, bie Einfühlung er* 
faßt eè bon innen nadh außen, berfe|t fid^ 3 en trat in baèfelbe 
nnb legt baè fühtenbe 3ch in feine gormen tote in ein $teib, btel* 
mehr toie in ben eigenen Äör^er. Die 3ufül)tang aB bie nun feetifd) 
bertiefte Suempfinbnng tritt tote btefe namentlich bet 2i(ht* nnb 
garbenerfcheinungen inè Sebem 3ch erinnere an bie „ahnungèbolle 
^ôelend^tnng" (©oethe); man benfe ferner an Sttonbticht, 2(benbrot, 
©etoitterli^t, »Çellbnnïel, S3lan beè SOfeereè, toie ané ihnen bte 
©ttmmung, bte ffe fpmbolifd) erregen, mB entgegenfommt, fo baß 
totr ber objeftiben Erfd)etnnng ben tarnen biefer nnferer ©timmnng 
beilegen : fehnfüchtig, toehmütig, fanft, hoffnnngébolt, zornig, toilb, 
brütenb nfto> Die garben h<*t fd^on ©oethe unter biefern ©tanbpunft 
betrachtet : „ftnnltch ffttliche Söirfnng ber garben\ Die Äflhettf hat
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.