Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Kritische Gänge. Vierter Band
Person:
Vischer, Friedrich Theodor
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit39726/418/
404 
Äritif 
fein, harmontfd) ift $. 53. jebeé 2Berf ber med)anifd)*ted)nifd)en Arbeit, 
harmontfd) ein n>tffcnfd^aftttd^c^ ©Aftern, eine richtige 3led)nung. 
SBarunt ftnb btefe £)inge ntd)t auch fd)bn? 9Beil fte ntd)t befeett 
finb im ©tun etneè frei lebenbtg tnbhnbueïlen 2öefen£, benn baé 
verfielen mir ja unter 53efeeltl)ett unb begreifen barunter aud) JJanb* 
langen Vieler, bie ber üflhettfd) ©d)auenbe mie e i n Snbtbtbuum 
anjïeï)t. 2ßa£ folgt? ©enau baè folgt, baß baè ©d)ône entfielt, 
roo 53efeelthett unb Harmonie pfammentrifft, baß alfo ba£ „Unb" 
int 9ted)t tjï. $?an fann fontit ba£ ©d)öne beftnteren burd): ßrtnfyett 
bon harmonie unb 53efeeltf)ett. 
3d) met$ nicf>t, ob ©chaèier mit btefen ©ct£en fid) pfrieben gibt 
unb, mie gefagt, überhaupt ntd)t, toie er e$ mit ber ©runbfrage p 
Ratten gebenft; eè tfi nod) nid^t Har, toaè er unter ber t)6^eren $er* 
einigung beè Sbealtèmuè unb 9teali£muè beruht, bie er in Au£ftd)t 
fteKt, fd)lte#e td) aber au£ ben mancherlei Stellen feiner ©efd)id)te 
ber Aftyetif, worin er bon $orm unb ©ehalt fprtd)t, baè Nichtige, 
fo fte^t er in ber ©runbfrage auf meiner ©eite. 
^>abe id) e$ alfo mit feinen prinzipiellen ©egnern p tun, fo 
glaube ich freie 2Bal)lp hüben, ob ich ü)nen einläßlich in fompaftem 
Bufammenhang auf ü)re Aufteilungen antworte, ober nur bei Anlaß, 
b. h* je menu ich ohnebtef an bie fünfte gelange, gegen bie fie ge* 
richtet finb, ober gar nid)t aufbrücfltd), fonbern nur mittelbar, inbem 
id) ihnen überlaffe, auf bem, waf id) je|t beutlid)er unb beffer glaube 
fagen zu fonnen, ftd> bie Antwort zu entnehmen. £)en erften biefer 
brei 2öege lehne tch ab unb Jtelje hei einigen fünften ben zweiten, 
bei anbern ben britten oor. 
ïBcrauè fd)ide id) bie 53emerfung, baf eö ein eigene^ ©efühl tff, 
ft^ feinblich an ©teilen einer $aut gepacft ju feben, bie man hoch 
langfl abgeftreift fyat; mit etmaé oeränbertem 53ilb: ein ©efühl mie 
ber ©d)tner$, ben ein Amputierter an einer ©telle eineé ab* 
genommenen ©lieber p empfinben meint. 9?id)t nur bie Leitung 
ber Paragraphen in harf lapibarifd)en ^ejt unb erflarenbe An* 
merfungen bermerfe tch längft, fonbern erfenne auc^ bie burchgehenbe 
Polemtf aU eine überflüfftge ©emiffenhaftigfeit; bodh baè finb 
9?ebenfa^en, ich 9e^e me^)r pteiè, unb p>ar bie gan^e 50?ethobe 
«Çegelfd>er 53egrtffèbemegung, melche bie immanente logtfdje 53e* 
megung ber ©adhe felbft fein foH; ich 9el^e fa tnit ©emütéruhe,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.